Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gothaer auf Wachstumskurs

4,45 Milliarden Euro Bruttobeiträge Gothaer auf Wachstumskurs

Im Geschäftsjahr 2014 sind die Gothaer Versicherungen über Markt gewachsen. Das berichtete am gestrigen Dienstag der Vorstandsvorsitzende des Versicherungskonzerns Karsten Eichmann. Er stellte der Presse in Köln die vorläufigen Zahlen für das laufende Geschäftsjahr vor.

Voriger Artikel
Göttinger Tageblatt ganz vorn
Nächster Artikel
Göttinger Lieferservice Localino im Posthof

Kölner Gothaer-Zentrale am Arnoldiplatz: Hier arbeitet das Gros der insgesamt  5979 Beschäftigten.

Quelle: EF

Göttingen/Köln. Nach aktuellem Stand werden die gebuchten Bruttobeiträge (Beiträge der Kunden) um 3,4 Prozent über dem Vorjahr liegen und, so Eichmann in der Kölner Zentrale, 4,45 Mrd. Euro zum Jahresende betragen. Marktanteile habe der Versicherungskonzern hinzugewinnen können, vor allem in den Sparten Schaden/Unfall (+ 7,5 Prozent) und Kranken (+ 4,2 Prozent).

Einen Rückgang um 0,2 Prozent habe die Sparte Lebensversicherungen hinnehmen müssen. Eichmann begründet dies mit einem „schwierigen Marktumfeld“. Der Jahresüberschuss werde sich vorraussichtlich im „hohen zweistelligen Millionen-Bereich“ bewegen (2013: 107 Mio. Euro). Das Konzerneigenkapital sei erneut „deutlich erhöht“ worden und betrage nach aktuellem Stand bei 1,65 Mrd. Euro.

„Wir haben unsere Wachstumsziele voll erreicht“, zog Eichmann, der 2014 die Nachfolge von Werner Görg als Gothaer-Chef angetreten hat und von Generali Deutschland kommt, gestern positive Bilanz.  Auch im kommenden Jahr wolle man die „nachhaltige Entwicklung des Konzerns“ fortsetzen, so der Gothaer-Chef. Bis zum Jahr 2016 sollen die Marken Gothaer und Asstel sowie deren Vertriebsorganisationen zusammengeführt werden, nennt Eichmann als wichtige strategische Entscheidung zur beabsichtigten „kundenorientierten Verzahnung der Vertriebswege“.

Trotz des schwierigen Kapitalanlage-Umfelds erwartet Finanzvorstand Harald Epple für 2014 planmäßige und stabile Nettoverzinsungen für alle Risikoträger. Die Bewertungsreserven, so Epple weiter, seien auf über 3,7 Mrd. Euro gestiegen. Das Unternehmen, das in Göttingen 500 Mitarbeiter (2013: 518) in den Leistungsabteilungen Leben und Kranken, in Servicecenter und Verwaltung zählt, will sich im Bereich Erneuerbare Energien weiter engagieren. Hier plant die Gothaer auch 2015 weitere Investments in Höhe von 200 Mio. Euro. Gute Renditen mit relativ hoher Sicherheit verspricht sich Epple davon.

Für 2015 erwartet der Vorstand „keine wesentlichen Änderungen im Marktumfeld“. „Wir wollen unseren Wachstumskurs fortsetzen“, kündigt der Vorstandsvorsitzende Eichmann an.

Allgemeine

Die gebuchten Bruttobeiträge der Gothaer Allgemeinen Versicherung AG werden am Jahresende voraussichtlich bei 1,6 Mrd. Euro liegen.

Das sind 4,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Schadensquote sei weiter gesunken, berichtet Vorstand Thomas Leicht . Sie liege bei 66,3 Prozent (Vorjahr: 70,7 Prozent).

 
Leben

Durch die Verschmelzungmit der Gothaer Asstel in 2013 geht Vorstand Michael Kurtenbach bei der Gothaer Leben von gebuchten Bruttobeiträgen in Höhe von 1,37 Mrd. Euro aus.

Das entspreche einem Plus von 14,8 Prozent. Ohne diesen Sondereffekt lägen die Bruttobeiträge auf Vorjahresniveau.

 
Kranken

Die gebuchten Bruttobeiträge der Gothaer Krankenversicherung AG beziffert Kurtenbach mit voraussichtlich 875 Mio. Euro (+3,3 Prozent).

Die Zahl der zusatzversicherten Personen habe weiter zugenommen und steige bis Jahresende um 2,1 Prozent auf rund 422 000 Kunden an.

Ein starkes Wachstum habe die Gothaer Kranken 2014 erneut in der betrieblichen Krankenversicherung (+ 9 Prozent) verzeichnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 11.035,00 +2,41%
TecDAX 1.729,50 +1,71%
EUR/USD 1,0768 +0,11%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,57 +6,88%
CONTINENTAL 179,65 +4,52%
VOLKSWAGEN VZ 126,50 +4,08%
RWE ST 11,72 -2,26%
FMC 74,12 -1,04%
FRESENIUS... 68,26 -0,54%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Polar Capital Fund AF 105,26%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt