Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gründungszentrum in der Göttinger Lotzestraße eröffnet

Neues Leben im „Stockwerk Süd“ Gründungszentrum in der Göttinger Lotzestraße eröffnet

„Die städtische Gründungsberatung Mobil wollte immer schon in einem Gründerzentrum angesiedelt sein“, sagt Christian Schmelcher (39), Abteilungsleiter der kommunalen Beschäftigungsförderung, zu der Mobil gehört. Nun ließ sich der Wunsch umsetzen.

Voriger Artikel
Firma Eckloff vermietet Zimmer in der „Pension am Klosterpark“
Nächster Artikel
Marketing-Club Göttingen wählt neuen Vorstand

Im Stockwerk: Jessica Kuhn-Aldea, Carolin Schäufele, Dirk Mederer und Christian Schmelcher (v.l.).

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Ein Projekt ist ausgelaufen. Das machte auf der Etage von Mobil in der Lotzestraße 23c rund 230 Quadratmeter frei. Im „Stockwerk Süd“, wie sich das neue Dienstleistungszentrum nennt, sind eine Rechtsanwältin, eine Buchhalterin und Marketingleute eingezogen.

Rechtsanwältin Jessica Kuhn- Aldea (34), seit 2007 selbstständig, hat sich auf Verwaltungs-, Sozial- und Patientenrecht spezialisiert. Sie arbeitet unter anderem als Dozentin für Mobil. Eine Buchhaltungsstelle eröffnet Diplom-Kauffrau Georgia Fiedoglou (42). Vom Kreativ-Netzwerk Mediapool sind drei Leute in die Lotzestraße gekommen: Grafiker Dirk Mederer (42), Texterin Carolin Schäufele (47) und Journalist Jörg Jenauer (40). Das Netzwerk hatte zunächst gehofft, mit Mobil im vierstöckigen Verwaltungsgebäude am Güterbahnhof einzuziehen. Dort setzt die städtische Wirtschaftsförderung das Projekt „Kreativwirtschaft“ um. „Die Mieten sind uns jedoch zu hoch“, sagt Jenauer.

Mobil war nach dem Start 1998 zunächst im städtischen Gründungszentrum Götec auf den Zietenterrassen ansässig. Weil viele Gründer den Weg dorthin nicht fanden, zog die Einrichtung 2002 in die Südstadt um. In der Lotzestraße stehen Mobil heute 200 Quadratmeter zur Verfügung.

Die Einrichtung hat in den vergangenen 16 Jahren 10 000 Menschen beraten. Ein Viertel von ihnen hat sich selbstständig gemacht, 70 Prozent davon aus der Arbeitslosigkeit heraus. „Nach unseren Erhebungen bestehen nach fünf Jahren noch 60 Prozent der gegründeten Firmen“, sagt Schmelcher.

Von Michael Caspar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 11.198,50 +1,93%
TecDAX 1.735,00 +0,96%
EUR/USD 1,0611 -1,36%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 17,90 +3,26%
BAYER 93,12 +3,01%
BMW ST 88,95 +2,41%
RWE ST 11,17 -4,70%
E.ON 6,37 -1,80%
MÜNCH. RÜCK 175,52 -1,08%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 165,03%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,00%
Polar Capital Fund AF 103,34%
Fidelity Funds Glo AF 92,98%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt