Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hermann baut neues Autohaus in Mühlhausen

Unternehmen investiert 600.000 Euro Hermann baut neues Autohaus in Mühlhausen

Die Northeimer Hermann-Gruppe investiert 600 000 Euro in den Neubau des Seat-Hauses in Mühlhausen. Der Standort beschäftigt 17 Mitarbeiter. Am Freitag, 13. Februar, erfolgte der Spatenstich für den Neubau in der Mittelstraße 75.

Voriger Artikel
Neubau in Nörten-Hardenberg: Arbeiten bei Netzwerkdienstleister CTDI beginnen
Nächster Artikel
Osteroder Piller-Gruppe verzeichnet stabilen Gewinn
Quelle: Pförtner/Archiv

Northeim. Die Verkaufsräume werden umgestaltet und baulich vergrößert, neue Beleuchtungstechnik wird installiert. Das geplante Ziel des Mühlhäuser Seat-Betriebes ist ein Verkaufsvolumen von 150 Neuwagen. Neben dem Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen bietet das Haus eine Werkstatt, die alle Arbeiten an Fahrzeugen der Marke Seat ausführt. Mit der Fertigstellung sei Ende Mai zu rechnen. Die Hermann-Gruppe, zu deren festen Standort Mühlhausen seit 1991 gehört, bietet damit Seat als dritte Marke neben Renault und Dacia an. Insgesamt will die Hermann-Gruppe künftig an sechs Standorten Seat verkaufen. Im August soll Einbeck und bis zum Jahresende Goslar folgen. An beiden Standorten entstehen für die spanische Marke neue Hallen. jro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,29%
TecDAX 1.756,50 +0,18%
EUR/USD 1,0562 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 170,60%
Crocodile Capital MF 121,61%
Polar Capital Fund AF 106,75%
Fidelity Funds Glo AF 100,02%
Morgan Stanley Inv AF 96,13%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt