Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
81 „frische Ideen“

Innovationspreis 2016 81 „frische Ideen“

81 Ideen aus Technik, sozialen Bereichen, Medizin und mehr traten zur Leistungsschau der Innovationen an. 13 von ihnen wurden mit dem Innovationspreis 2016 des Landkreises Göttingen ausgezeichnet. Einen „Mutmacherpreis“ nannte Umweltminister Stefan Wenzel den Wettbewerb.

Voriger Artikel
Wissenschaftler kritisiert Gabriel
Nächster Artikel
Gefragte Experten

Verleihung des Innovatsionspreises 2016.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Mutmacherpreis deswegen, „weil man mit vielen neuen, frischen Ideen nach Hause geht“, so Wenzel. Daher sei ihm die Innovationspreisverleihung auch der liebste Termin in seinem Kalender - das Umweltministerium stiftet selbst einen der vier Sonderpreise.

Der Begriff Mutmacherpreis begeisterte auch Stephan Ferneding, stellvertretender Vorsitzender des Messtechnik-Netzwerks Measurement Valley, das ebenfalls einen Sonderpreis stiftete. Denn die ganzen Innovationen seien auch Ausdruck eines noch recht jungen Gemeinsamkeitsbewusstseins in Südniedersachsen, das sich etwa im Südniedersachsen-Innovationscampus zeige. „Man spürt in der Region wirklich die Veränderung in Richtung Innovationskraft. Das steht der Region sehr gut.“

Erfolgsmodell kopiert

Damit pflichtete Ferneding Landrat Bernhard Reuter (SPD) bei, der in seiner Begrüßungsrede auf die deutlich sichtbaren Veränderungen durch die Landkreisfusion hinwies und die neue Bereitschaft zur regionalen Kooperation hervorhob, wie sie im Südniedersachsen-Programm stattfinde. Damit habe man das Erfolgsmodell aus dem Emsland kopiert.

Gegenüber dem letztjährigen Innovationspreis ging die Zahl der Bewerber zurück, die Vielfalt der Beiträge unter dem diesjährigen Motto „Einfach querdenken“ blieb jedoch erhalten. Von der Mords-Buchhandlung über Ausbildungsbegleitung für Menschen mit Autismus bis hin zur nachleuchtenden Trinkflasche war wieder alles dabei. Wobei, gemessen am Applaus und den Lachern des Abends, eine Idee, die auch einen zweiten Platz belegen konnte, ganz klar der Favorit war: ein Insektenburger.

Mit einem Augenzwinkern präsentierten die beiden Unternehmensgründer ihre Entwicklung, die eines deutlich machte: der Ekel des einen ist das normale Eiweiß von Milliarden anderen Menschen. Echte Querdenker, eben ganz getreu dem diesjährigen Innovationspreismotto.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 10.529,50 -0,04%
TecDAX 1.687,00 -0,51%
EUR/USD 1,0673 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 158,73%
Structured Solutio AF 154,97%
Stabilitas PACIFIC AF 151,07%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt