Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mehr Menschen mit Handicap in Göttinger Firmen

Aktionswoche zur Inklusion Mehr Menschen mit Handicap in Göttinger Firmen

Seit 21 Jahren finden weltweit am 3. Dezember Aktionen statt, um am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung für Inklusion zu werben und auf Benachteiligungen dieser Personengruppe aufmerksam zu machen.

Voriger Artikel
Zahl der Apotheken in Göttingen konstant
Nächster Artikel
Kreishandwerkerschaft Südniedersachsen versichert Mitglieder

Mehr Menschen mit Handicap in Göttinger Firmen

Quelle: dpa

Göttingen. Die Agentur für Arbeit Göttingen unterstützt die Belange von Behinderten mit einer Aktionswoche zum Thema Arbeitswelt und Potenziale von Menschen mit Handicap.

70 Prozent der Schwerbehinderten im Agenturbezirk seien arbeitslos gemeldet, berichtet Klaus-Dieter Gläser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur. Trotz Berufsausbildung, weiterführenden Spezialwissens oder Studiums bekämen sie keine Stelle. Sie benötigen keine längere Einarbeitungszeit. Viele Behinderungen, so Gläser, spielten für die Arbeitsleistung kaum eine Rolle.

Ein klassisches Beispiel sei ein gut eingestellter Diabetiker, dessen Handicap ihn in vielen Tätigkeitsfeldern gar nicht behindere. Bei Umrüstungen am Arbeitsplatz stünden zudem Fördermöglichkeiten durch die Arbeitsagentur oder das Integrationsamt zur Verfügung.

Das Reha-Team der Göttinger Agentur ist Ansprechpartner für Betriebe aus dem Raum Göttingen und Hann. Münden (Harald Scheede, 05 51 / 520-330), Uslar, Einbeck und Northeim (Elke Dittrich, 0 55 51 / 98 03 222) sowie für den Bereich Osterode und Duderstadt (Adrian Schwarze, 05 51 / 520-566).

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 24,21 +4,49%
FMC 79,47 +2,32%
Henkel VZ 121,25 +1,37%
BAYER 105,72 -2,93%
VOLKSWAGEN VZ 143,00 -0,73%
SIEMENS 124,17 -0,49%
Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt