Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Mildes Wetter war gut für den Arbeitsmarkt

Kreis Göttingen Mildes Wetter war gut für den Arbeitsmarkt

Der Dezember 2015 hat auf dem Arbeitsmarkt den guten Trend des gesamten Jahres fortgesetzt. Selbst der sonst saisonal zu beobachtende Rückgang der Beschäftigung fiel minimal aus. Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk liegt zum Jahresende bei 5,9 Prozent – das sind 14018 Arbeitslose.

Voriger Artikel
Mit Gästerekord ins neue Jahr
Nächster Artikel
100 Mitarbeiter der AWO GSD müssen gehen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Klaus-Dieter Gläser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Göttingen, machte für den nur sehr geringen Anstieg der Arbeitslosigkeit von 0,5 Prozent insbesondere die milden Temperaturen im Dezember verantwortlich. „Allerdings ist davon auszugehen, dass die Arbeitslosmeldungen aus den Außenberufen dann verstärkt kommen, wenn die Temperaturen frostiger werden“, so Gläser. Neben der Zahl der Arbeitslosen waren etwa 4400 Menschen in Maßnahmen der Arbeitsagentur beschäftigt.

 

Gegenüber dem November sank die Zahl der neu gemeldeten Stellenangebote um 27,6 Prozent – immer noch 1,2 Prozent mehr als im Dezember 2014. Deutlicher über dem Vorjahresniveau liegt der Bestand offener Stellen: 3123 Vakanzen verzeichnet die Arbeitsagentur. Das ist gegenüber Dezember 2014 ein Plus von 21,1 Prozent.

 

Nach Landkreise betrachtet wies der Landkreis Göttingen mit 5,7 Prozent die niedrigste Arbeitslosenquote auf (Dezember 2014: sechs Prozent). In Osterode beträgt die aktuelle Arbeitslosenquote 5,9 Prozent (0,9 Prozent unter dem Dezember-Wert 2014). Und im Landkreis Northeim sank die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,3 Prozent auf 6,3 Prozent.

 

Den höchsten Anstieg der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum November gab es im Landkreis Osterode (plus 2,5 Prozent), in Northeim und Göttingen stiegen die Quoten nur um 0,1 Prozent.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 10.706,50 +1,84%
TecDAX 1.703,00 +0,98%
EUR/USD 1,0762 +2,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,41 +4,60%
BMW ST 82,38 +3,35%
INFINEON 15,79 +3,09%
LINDE 156,23 +0,01%
Henkel VZ 106,87 +0,27%
BEIERSDORF 75,80 +0,40%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 154,79%
Polar Capital Fund AF 102,15%
Stabilitas GOLD+RE AF 93,39%
Morgan Stanley Inv AF 91,64%
First State Invest AF 89,33%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt