Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
„Multi-Cheap“ für Studierende eröffnet

Geräte für kleinen Geldbeutel „Multi-Cheap“ für Studierende eröffnet

Geschirrspüler, Waschmaschinen, Gefriertruhen – das Lädchen von Aldet Bisljimi ist schon gut gefüllt. Über zwei Etagen hat der 20-Jährige Elektrogeräte gehortet, alte, neue, gebrauchte und wiederverwertbare. Am Sonnabend, 1. September, soll ,„Multi-Cheap, An- und Verkauf von elektronischen Haushaltsgeräten“ in der Weender Landstraße 37 eröffnen.

Voriger Artikel
Silke Mosewitzsch neue Wirtin im „Schillereck“
Nächster Artikel
Kähler in Ruhestand, Reuß wird Nachfolger

Will günstige Elektrogeräte verkaufen: Aldet Bisljimi.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Die Geschäftsidee stammt von seinem Onkel. Agzim Bisljimi führt einen Secondhand-Laden in Helmstedt. Mit Erfolg. Nachdem es mit der gastronomischen Ausbildung nicht so recht klappen wollte, hat sich der Neffe, ein gebürtiger Serbe, auch für die Selbstständigkeit, den An- und Verkauf von Elektrogeräten, entschieden. Die Unterstützung der Eltern war ihm sicher.

Nachdem die Firma WWS- Intercom GmbH im vergangenen Jahr in die neue Klartext-Immobilie Am Güterverkehrszentrum umgezogen ist, standen geeignete Räume zur Verfügung. Die Vermieterin Haus + Grund gab grünes Licht. 200 Quadratmeter stehen nun für Weißware, aber auch Hifi-Geräte und Fernseher, für Mikrowellen und Kaffeemaschinen, für Trockner, Drucker und DVD-Player zur Verfügung.

„Alle Geräte werden von uns getestet“

Überwiegend B-Ware, Auslaufmodelle und Überschussware, sagt Bisljimi, der auf alles einen Monat Garantie gibt. Mit seinem Sortiment will er Leute mit kleinem Geldbeutel ansprechen, vor allem die Studierenden an Universität und Fachhochschule. „Die Lage ist perfekt“, freut sich der Existenzgründer, der seine Ware in der Hauptsache von Großhändlern bezieht. Gemeinsam mit dem Onkel und einem Elektromeister wird die eingehende Ware instandgesetzt, so es denn nötig ist. „Alle Geräte werden von uns getestet“, betont Bisljimi, der auch Bestellungen von den Kunden entgegennimmt.

Bis am kommenden Sonnabend um 9 Uhr die Türen öffnen, will der junge Ladenbesitzer mehr als 120 Geräte im Sortiment haben, kündigt er an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.001,00 +0,07%
TecDAX 2.488,75 +0,09%
EUR/USD 1,1740 -0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 181,15 +1,80%
THYSSENKRUPP 23,61 +1,22%
DT. TELEKOM 15,57 +1,16%
DT. BANK 14,28 -0,86%
BAYER 117,88 -0,09%
BMW ST 86,24 -0,09%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 221,87%
AXA World Funds Gl RF 162,25%
Commodity Capital AF 151,98%
Allianz Global Inv AF 115,08%
BlackRock Strategi AF 114,86%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft