Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Nahkauf-Markt neu eröffnet

Weende-Nord Nahkauf-Markt neu eröffnet

„Ich bin erleichtert“, sagt Tanja Useini. Die alleinerziehende Mutter freut sich, dass der Nahkauf-Markt (Rewe) in der Ludwig-Prandtl-Straße wieder geöffnet ist. Am Montag standen sie und andere Kunden aus Weende-Nord vor verschlossenen Türen.

Voriger Artikel
Physiotherapie für Hunde und Pferde
Nächster Artikel
Mit der Bus-Bar über die Dörfer

Haben den Nahkauf-Markt in Weende-Nord neu eröffnet: die Geschwister Miriam Winterstein und Sascha Raulf.

Quelle: Hinzmann

Weende. Marktleiter Martin Becker habe den Lebensmittelmarkt „völlig überraschend“ übergeben, berichten die Immobilienbesitzer Sascha Raulf und Miriam Winterstein. Die Geschwister wollten den Markt ursprünglich ab 1. Januar 2013 in Eigenregie führen. Nun mussten sie kurzfristig umdisponieren. Betreiberin des Nahkauf-Marktes ist ab sofort ihre Gesellschaft R & W GmbH.

Damit die Nahversorgung  für Weende-Nord unterbrechungsfrei sichergestellt werde, habe man sich nach Abwägung aller Risiken entschieden, das Geschäft sofort wieder neu zu eröffnen, erklärt Winterstein, die auch Geschäftsführerin des Jungen Theaters ist. Am Montag hätten die älteren Kunden vor verschlossenen Türen gestanden, „und wir konnten nichts für sie tun“, beschreibt sie die Situation. Doch jetzt wolle man nach vorn schauen. „Das macht mir Spaß“, sagt Sascha Raulf über seine neue Aufgabe als Einzelhändler. Die Regale seien wieder gefüllt, das komplette Sortiment stehe für die Kunden bereit. Die Rewe habe sofort wieder geliefert, sind die neuen Betreiber erleichtert. Gemeinsam habe man ein positives Zeichen setzen wollen.

Die Bäckerei Hermann im Gebäude hatte ohne Unterbrechung geöffnet. Ihren Kaffee und Kuchen haben die Weender bekommen. Sie sei nicht von der Schließung überrascht gewesen, berichtet Regina Bachmeier-Wienecke. Der Markt sei schon länger nicht mehr gelaufen – keine neue Ware, und zum Schluss „war es nur noch ein Ausverkauf“.

Die Umgestaltung des Marktes solle nun sukzessive erfolgen. Unter anderem plane man, die Bäckerei auszubauen und den Liefer- und Bringdienst auszuweiten. Künftig wollen die neuen Betreiber, die alle Mitarbeiter übernommen haben, auch ausbilden. Die Öffnungszeiten wurden geringfügig geändert, so dass der Nahkauf-Markt montags bis sonnabends von 7 bis 20 Uhr geöffnet ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Winterstein und Raulf eröffnen zweiten Lebensmittelmarkt

Ludwig Pollmann, Verkaufsberater der Lebensmittel-Kette Nahkauf (Rewe), strahlt. Nahkauf betreibt mittlerweile drei der insgesamt vier Lebensmittelmärkte, die Netto im Juni 2012 quasi über Nacht geschlossen hat (Tageblatt berichtete), weiter. Der dritte Markt ist diese Woche in der Geismarer Landstraße 63a eröffnet worden.

mehr
DAX
Chart
DAX 12.152,00 -0,42%
TecDAX 2.254,75 -0,68%
EUR/USD 1,1749 +0,19%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,27 +1,42%
DT. BÖRSE 89,82 +1,27%
RWE ST 20,46 +0,94%
FRESENIUS... 69,20 -0,64%
THYSSENKRUPP 25,79 -0,52%
MERCK 91,88 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 126,02%
Crocodile Capital MF 103,59%
BlackRock Global F AF 101,33%
Allianz Global Inv AF 99,51%
Commodity Capital AF 95,56%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft