Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Neubau in Nörten-Hardenberg: Arbeiten bei Netzwerkdienstleister CTDI beginnen

Investition von 13 Millionen Euro Neubau in Nörten-Hardenberg: Arbeiten bei Netzwerkdienstleister CTDI beginnen

Der Telekommunikations- und Netzwerksdienstleister CTDI (Communications Test Design, Inc.) hat mit den Erdarbeiten für den geplanten Neubau begonnen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Malsch bei Karlsruhe siedelt sich in Nörten-Hardenberg an und investiert dort etwa 13 bis 14 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Oliver Günther startet regionale Werbeplattform für Rosdorf und Region
Nächster Artikel
Hermann baut neues Autohaus in Mühlhausen
Quelle: Hinzmann/Archiv

Nörten-Hardenberg. Innerhalb dieses Jahres soll im Gewerbegebiet Area 3 Nord ein modernes Logistik- und Konfigurationszentrum entstehen. Vom Göttinger Standort in der August-Spindler-Straße mit Erweiterung im Wagenstieg plant das globale Unternehmen auch aus Raumnot den Umzug in den Nachbar-Landkreis Northeim. Zudem sind die Göttinger Gebäude nicht sein Eigentum. Deshalb sollen die rund 200 Mitarbeiter umziehen. Laut Unternehmen soll die Zahl der Beschäftigten noch weiter wachsen.
In Nörten-Hardenberg hat der Netzwerkdienstleister auf einer Fläche von 28 000 Quadratmetern einen der größten von acht Standorten in Europa vorgesehen. Dafür hat er sich gleich die angrenzende Restgewerbefläche (rund 10 600 Quadratmeter) für die Dauer von fünf Jahren reserviert. Alle Flächen vom Area 3 auf Nörtener Gebiet sind damit verkauft beziehungsweise vorgemerkt. enz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 10.707,50 +0,21%
TecDAX 1.703,50 +0,15%
EUR/USD 1,0756 -0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,45 +4,86%
BMW ST 82,41 +3,40%
THYSSENKRUPP 21,94 +3,21%
LINDE 156,28 +0,04%
Henkel VZ 106,88 +0,28%
BEIERSDORF 75,84 +0,45%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 154,79%
Polar Capital Fund AF 102,15%
Stabilitas GOLD+RE AF 93,39%
Morgan Stanley Inv AF 91,64%
First State Invest AF 89,33%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt