Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Otto Bock Vizemeister

Fußball Otto Bock Vizemeister

Die beiden südniedersächsischen Teams entschieden die Deutsche Hallenmeisterschaft im Betriebsfußball im „Lokalderby“ unter sich. Im Endspiel hatte die Mannschaft des Duderstädter Unternehmens Otto Bock gegen die Auswahl der Firma Sartorius mit 0:3 das Nachsehen. Im Halbfinale hatten die Eichsfelder den Weg für den späteren Champion freigeräumt – mit einem 2:0-Sieg über den amtierenden Europameister Trilux Arnsheim, den Bernward Rabe und Tobias Dietrich mit ihren beiden Treffern sicherstellten.

Voriger Artikel
DJK Krebeck sieht sich als ganz krassen Außenseiter
Nächster Artikel
Stahlrösser wollen in die Endrunde

Vizemeister: die Hallenfußballer der Firma Otto Bock bei der Siegerehrung. Mit Pokal: Hans-Hermann Dreyling.

Quelle: EF

Bestens gelaunt kehrten die Duderstädter aus Dillingen an der Saar zurück, wo 24 Mannschaften in der Endrunde den neuen nationalen Titelträger ausspielten. „So weit hätten wir ja eigentlich gar nicht zu fahren brauchen, um den Meister zu ermitteln“, scherzte Hans-Hermann Dreyling, 2. Vorsitzender der Fußballsparte in der Betriebssportgemeinschaft von Otto Bock nach dem Finale.

Es war das erste Mal, dass sich die Eichsfelder für das Turnier qualifiziert hatten. „Dass ich mit 42 Jahren ein solches Endspiel nach dem Absingen der Nationalhymne noch erleben würde, hätte ich nicht für möglich gehalten“, meinte Rabe, als sich die Enttäuschung über das 0:3 beim abendlichen Bankett gelegt hatte.

Sartorius stellte mit Dimitrios Avdoulidis auch den besten Einzelspieler und mit Christian Splitt, der neunmal traf, den Torschützenkönig. Für die BSG Otto Bock spielten Andy Timmermann, Fabian Fromm, Hieronymus Winkel, Jan Müller, Markus Göbel, Thomas Schmidt, Dagobert Dreykluft, David Hertel, Tobias Dietrich und Bernward Rabe.

red

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
DAX
Chart
DAX 12.166,50 -0,30%
TecDAX 2.255,50 -0,65%
EUR/USD 1,1762 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,50 +1,55%
RWE ST 20,49 +1,06%
E.ON 9,57 +0,93%
MERCK 90,93 -1,54%
FRESENIUS... 68,78 -1,25%
FMC 79,07 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 126,02%
Crocodile Capital MF 103,59%
Allianz Global Inv AF 99,51%
BlackRock Global F AF 96,84%
Commodity Capital AF 95,56%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft