Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ottobock kooperiert mit Erfinder

Hugh Herr Ottobock kooperiert mit Erfinder

Das Medizintechnikunternehmen Ottobock übernimmt den Vertrieb der Prothesen des US-Amerikaners Hugh Herr in Westeuropa. Eine entsprechende Vereinbarung wurde nun unterzeichnet. Herr ist mit seiner bionischen Knie- und Fußgelenkprothese als Finalist für den Europäischen Erfinderpreis 2016 nominiert.

Voriger Artikel
Beckers Bester ist klimaneutral
Nächster Artikel
Bilanz der Thimm-Gruppe Northeim

Hugh Herr mit von ihm entwickelten Prothesen.

Quelle: r

Duderstadt. Herr verlor im Alter von 17 Jahren beide Beine und entwickelte im Verlauf der vergangenen rund dreißig Jahre bionische Knie- und Fußgelenkprothesen. Die mit Sensoren und Mikroprozessoren ausgestatteten Hilfen können sowohl Körperhaltung und Gewichtsverteilung als auch die Gehgeschwindigkeit an äußere Einflüsse anpassen.

Amputierte können sich dadurch ohne große körperliche Einschränkungen dynamisch bewegen. Diese bionischen Prothesen erlauben es auch, Sport zu treiben, sogar auf Wettbewerbsniveau.

Für diese Erfindung hat das Europäische Patentamt Hugh Herr als Finalisten für den Europäischen Erfinderpreis 2016 in der Kategorie „Außereuropäische Staaten" nominiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.249,00 -0,46%
TecDAX 2.279,50 +0,05%
EUR/USD 1,1711 -0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

ALLIANZ 182,23 +1,94%
DT. TELEKOM 15,73 +1,59%
E.ON 8,46 +1,43%
BAYER 108,67 -2,30%
DT. BANK 15,98 -1,44%
DT. BÖRSE 89,25 -1,16%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 116,65%
Crocodile Capital MF 102,99%
Allianz Global Inv AF 102,11%
NORDINTERNET AF 88,69%
Polar Capital Fund AF 85,76%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt