Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Rats-Apotheke in Göttingen stellt den Betrieb ein

Nach 682 Jahren am Ende Rats-Apotheke in Göttingen stellt den Betrieb ein

Die Kunden sind erschüttert: Eine der ältesten Apotheken Deutschlands hat ihren Betrieb eingestellt. Die Rats-Apotheke in der Weender Straße 30, die 1332 von Herzog Otto von Braunschweig gegründet wurde, wird nach 682 Jahren geschlossen. Das bestätigt Inhaber Karl-Heinrich Reimert, der die Apotheke zum 1. Januar 2008 von Sibylle Koch übernahm.

Voriger Artikel
Rolf-Georg Köhler verlässt die Städtische Wohnungsbau Göttingen
Nächster Artikel
Die besten Azubis des dritten Lehrjahrs in Göttingen

Geschlossen: Rats-Apotheke in der Weender Straße, Ecke Barfüßer Straße.

Quelle: Heller

Göttingen. Wirtschaftliche Gründe, Wettbewerb aus dem Internet, Fachkräftemangel, zwei Jahren Bauzeit vor der Tür und „massiven Umsatzrückgängen“ begründet Reimert seinen Entschluss.

Weniger Ärzte in der Innenstadt und große Drogeriemärkte in Nachbarschaft erschwerten das Geschäft in Lauflagen, so Reimert, der Inhaber auch der Marien-Apotheke in Groner-Tor-Straße 25. Der Weggang der Filialleiterin aus persönlichen Gründen habe das Fass zum Überlaufen gebracht.

Schon länger trage er sich mit dem Gedanken, die Rats-Apotheke aufzugeben, so der 54-Jährige. Die Immobilie ist in Besitz von Apothekerin Sibylle Koch und ihrem Bruder Michael. Im Laufe der Jahrhunderte hatten die Besitzerfamilien häufig gewechselt, 95 Jahre, seit 1908, jedoch hat Familie Koch das Haus geführt.

Der Braunschweiger Apotheker Albert Koch hatte das renommierte Haus seinerzeit von Familie Röder erworben, 1954 übergab er die Geschäfte an Sohn Hans-Joachim Koch, der mit 59 Jahren verstarb. Seit 1971 führte seine Witwe Annelise Koch den Betrieb, die ihn für 15 Jahre an den Apotheker Manfred Adomeit verpachtet hatte. Nach ihrem Studium übernahm Tochter Sibylle Koch den Betrieb, war von 1987 bis 2008 Pächterin der Apotheke.

Gemeinsam wollen Reimert und Koch nun eine Lösung finden für das Haus, dessen Mieter der Apotheker noch bis Ende 2017 ist. „Wir führen konstruktive Gespräche“, so Reimert, und auch die Wiedereröffnung der Rats-Apotheke mit neuem Betreiber werde derzeit nicht ausgeschlossen. Die sechs Beschäftigten seien überwiegend in der Marien-Apotheke tätig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt