Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Wie die Profis mit Aktien handeln

Börsenspiel Wie die Profis mit Aktien handeln

Seit Langem bemängeln Experten das mangelnde Finanzwissen der Bevölkerung: Für viele Menschen sind Begriffe wie Aktien, Dividende und Anleihen ein Buch mit sieben Siegeln. Das Planspiel Börse der Sparkasse soll dieses Wissen spielerisch vermitteln. Auch in Göttingen durften 2016 wieder Schüler und Studenten antreten.

Voriger Artikel
Duftstoffe ziehen in den Norden
Nächster Artikel
Die Passgenauigkeit muss stimmen

Die Teilnehmer des Planspielsbörse bei der Preisverleihung.

Quelle: jr

Ihr Ziel: Innerhalb von zehn Wochen  mit einem fiktiven Startkapital entweder den größten Depotgesamtwert erzielen oder mit als nachhaltig gekennzeichneten Wertpapieren den größten Ertrag erwirtschaften. Das Planspiel erlaubt es den Teilnehmern, ganz ohne Risiken neue Kenntnisse zu erlernen und diese am Markt zu erproben. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist auch im wahren Leben sehr nützlich.

Teilnehmer des Planspiels Börse sprechen über ihre Erfahrungen.

Teilnehmer des Planspiels Börse sprechen über ihre Erfahrungen.

Quelle: jr
Rainer Wiemann, Schulleiter der BBS1 und Vorstandsmitglied der Göttinger Sparkasse André Schüller

Rainer Wiemann, Schulleiter der BBS1 und Vorstandsmitglied der Göttinger Sparkasse André Schüller

Quelle: jr

Die Gewinner in den fünf Kategorien wurden am vergangenen Donnerstag in der Hauptfiliale der Sparkasse Göttingen geehrt. Platz 1 in der Gesamtwertung der Schüler belegten „Die Pfennigfuchser“ Thorben Trebing, Sahin Bikil und Dustin Marek von der BBS1 Göttingen. In der Gesamtwertung der Studenten setzte sich Hendrik Otto von der VWA Göttingen als Erster durch. Den Sieg in der Kategorie Nachhaltigkeit der Schüler errang die Gruppe „instant broke“ vom Felix-Klein-Gymnasium bestehend aus Jakob Gründemann, Jan-Oliver Stuke und Daniel Wiese. In der Kategorie Nachhaltigkeit der Studenten belegte Christopher Gehlert von der VWA Göttingen den ersten Platz. Und schließlich errang die BBS1 Göttingen den ersten Platz in der Gesamtwertung der Schulen.

In seinem Grußwort lobte Vorstandsmitglied André Schüller die Schulen und Teilnehmer für das starke Interesse am Planspiel. Schüller betonte die Wichtigkeit des Finanzwissens in der heutigen Zeit, aber wies zugleich darauf hin, dass die Märkte zuweilen ganz unerwartet reagierten. Dies verdeutlichte er an zwei aktuellen Bespielen: dem Brexit und der Ernennung Donalds Trumps zum Präsidenten.
Rainer Wiemann, Schulleiter der BBS1, freute sich über die Auszeichnung. „Wir nehmen seit Jahren an dem Planspiel teil und haben auch immer wieder Sieger in den verschiedenen Kategorien gehabt.“, sagte Wiemann. „Wir bieten unseren Schülern das Planspiel immer wieder gern an.“ Auch Rezan Defli ist begeistert von dem Spiel. Der junge BWL-Student von der VWA Göttingen nahm zum zweiten Mal an dem Planspiel teil und belegte dieses Jahr den dritten Platz in der Kategorie Nachhaltigkeit der Studenten. „Ich habe letztes Jahr als Schüler mit der BBS1 Göttingen national den ersten Platz belegt, unser Lehrer Herr Düsing hat uns super unterstützt“, erzählt Defli. „Man muss auf jeden Fall nachrichtenaffin sein und ein Gespür für den Markt entwickeln. Es ist ein Stück Arbeit, aber es macht viel Spaß - und es lohnt sich.“

von Jan Rebuschat

Info

Das Planspiel Börse der Sparkasse existiert seit 1983. Im ersten Jahr startete es nach Angaben der Sparkasse mit über 4.500 Teams und einem jeweiligen Startkapital in Höhe von 50.000 DM. Heute nehmen etwa 35.000 Schülerteams und circa 5.000 Studententeams aus Deutschland, Luxemburg, Frankreich, Italien und Schweden an dem Börsenplanspiel teil und beginnen mit einem Startkapital von 50.000 € (Schülergruppen) bzw. 100.000 € (Studentengruppen). Der Anmeldezeitraum ist ab Mitte September, das Planspiel selbst beginnt Anfang Oktober und läuft zehn Wochen. Teilnehmen können Schüler, Berufsschüler und Studenten jeder Fachrichtung. Das Planspiel Börse wurde von der Deutschen UNESCO-Kommission als offizielles Projekt 2011/2012 der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.073,50 -0,75%
TecDAX 2.247,75 -0,48%
EUR/USD 1,1807 -0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 20,89 +1,01%
SIEMENS 111,11 -0,17%
CONTINENTAL 191,56 -0,19%
THYSSENKRUPP 25,24 -2,99%
DT. BANK 13,75 -2,13%
E.ON 9,38 -1,99%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%
WSS-Europa AF 90,90%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft