Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehren im Unternehmen

Brandschutz direkt in der Firma Feuerwehren im Unternehmen

In nahezu jedem Großunternehmen in Deutschland rücken sie im Brandfall aus und sind umgehend vor Ort: Werkfeuerwehren. Auch zahlreiche Betriebe in Südniedersachsen beschäftigen Feuerwehrleute zum betriebsinternen Brandschutz.

Voriger Artikel
Pfirrmann verlässt Sartorius
Nächster Artikel
Innovationspreis für Thimm

Die zehn Kameraden der Betriebsfeuerwehr von Kappa Optronics.

Quelle: HW

Göttingen. Unterschieden wird zwischen behördlich angeordneten Werkfeuerwehren, die mit hauptberuflichen Einsatzkräften besetzt sind, und anerkannten. Im zweiten Fall entscheidet sich die Firma freiwillig dazu, eine Werkfeuerwehr mit nebenberuflichen, im Betrieb angestellten Brandschützern zu unterhalten. Die des Orthopädie-Riesen Otto Bock in Duderstadt feierte unlängst ihr zehnjähriges Bestehen. "Wir haben Heimvorteil", beschreibt Michael Bonse, Leiter der Werksfeuerwehr, einen entscheidenden Vorzug. "Wenn Spezialanlagen abbrennen, dauert es Monate bis zum Wiederaufbau, in der Zeit wäre das Unternehmen vom Markt. Im Ernstfall zähle jede Sekunde.

Wir besitzen Know-How über das Firmengelände, wissen wo Chemikalien lagern und haben schnelle Ausrückzeiten", sagt der 55-Jährige, der bei Otto Bock als leitender Sicherheitsingenieur angestellt ist. Zu fatalen Bränden sei es jedoch glücklicherweise noch nicht gekommen. Im vergangenen Jahr rückte die Werkfeuerwehr zu 16 Einsätzen aus, zumeist war Fehlalarm an einem der sensiblen Brandmelder die Ursache, unter anderem einmal aufgrund von angebranntem Essen. "Ansonsten haben wir Ölspuren und ausgelaufene Farbe beseitigt, waren bei Sturmeinsätzen unterwegs und haben unsere Alarmübungen absolviert", berichtet Bonse. Auch bei externen Einsätzen helfen die Werkfeuerwehrleute unterstützend aus - allerdings nur, wenn sie angefordert werden. Über 48 Mitarbeiter und vier Fahrzeuge verfügt Otto Bock. Spezialausrüstung sei unabdingbar.

Eine Symbiose wird in Klein Lengden geschaffen. Die zehn Kameraden der Betriebsfeuerwehr von Kappa Optronics fungieren zwischen 8 und 16 Uhr gleichzeitig als zusätzliche Freiwillige Feuerwehr in der Gemeinde Gleichen. "Die Tagesalarmschwäche ist ein Problem. Da ein großer Teil der Belegschaft in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv ist, hat unser Geschäftsführer Jürgen Haese, der mit der Region sehr verbunden ist, gemeinsam mit der Gemeinde dieses Modell ausgearbeitet. Es ist eine Win-Win-Situation", berichtet Feuerwehrmitglied Alexander Otte. Die Gemeinde stattet die Feuerwehrmänner mit der persönlichen Schutzausrüstung und einem Digitalfunkgerät aus. Zur Einsatzstelle geht es mit dem Mannschaftstransportfahrzeug der Ortsfeuerwehr Groß Lengden. "Die Mitarbeiter, die auch in einer Freiwilligen Feuerwehr organisiert sind, werden zudem jederzeit zu ihren Einsätzen entlassen. Als Besonderheit wird von der Firma keine Lohnforderung für die Abwesenheit bei Einsätzen an die Gemeinde gestellt", sagt Michael Kupke, Leiter der Betriebsfeuerwehr.

Eine Sonderrolle nimmt die Werkfeuerwehr des Uniklinikums Göttingen ein. Die wird nämlich aufgrund einer Vereinbarung zwischen Stadt und Universität seit 1996 von der Berufsfeuerwehr gestellt, die dafür auf dem Gelände der Universitätsmedizin untergebracht ist. Als "perfekte Synergie" beschreibt dies Martin Schäfer, Chef der Berufsfeuerwehr der Stadt Göttingen. Unterstützt werden die hauptberuflichen Feuerwehrmänner durch Universitätsmitarbeiter, die per Bereitschaftsdienst bei Bedarf zur Verfügung stehen. "Rücken die Feuerwehrkräfte des Klinikums zu einem kommunalen Einsatz aus, ergänzen umgehend freiwillige Feuerwehrmänner der Stadt die Wache, damit die Aufgabe bei der Universitätsmedizin 24 Stunden übernommen werden kann", erklärt Schäfer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt