Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Virtala und fünf Finnen entdecken die Langsamkeit

Von Frankreich nach Finnnland Virtala und fünf Finnen entdecken die Langsamkeit

Die sechs Männer ziehen ihre schwarzen Bikerjacken zu, prüfen den Sitz ihrer schwarzen Helme und schwingen sich mit der Coolness des jungen Dennis Hopper in „Easy Rider“ auf ihre schwarz lackierten Höllenöfen. Ihre Bikes: Fahrräder mit Hilfsmotor, Marke „Black ‘n Roll“. 

Voriger Artikel
Thimm: Mit Gewinn und ohne Kurzarbeit
Nächster Artikel
Piëch schlägt sich klar auf die Seite von VW

Finnische Fahrradgang: Die Slowly Riders auf dem Weg zu Günter Fraatz, dem stellvertretender Bürgermeister von Münden.

Quelle: Pförtner

Ein PS stark, 30 Kilogramm schwer, Höchstgeschwindigkeit 35 Stundenkilometer. Gleich geht es für sie weiter: weiter auf dem Asphalt, dem Mündener Sonnenuntergang entgegen. Die sechs Finnen sind unterwegs: vom französischen Ort Courrieres bei Lille, wo ihre Vehikel gebaut werden, nach Helsinki, eine Strecke von 1100 Kilometern. Zehn Tage brauchen sie für die Tour. Heute machen sie Halt bei Wörners Teileversand in Münden, dem Deutschland-Vertreter der Räder, die früher unter dem Namen Vélosolex firmierten.

Seit den 40er-Jahren – mit einer kurzen Unterbrechung – werden die Mopeds gebaut. Aufgrund der Position des Motors über dem Vorderrad, der die Verschmutzung der Kutte verhindert, wurde das Gefährt lange von Klöstern genutzt. Deshalb nennt man sie heute noch „Nasenwärmer“, „Maria-Hilf-Motor“ oder „Christenverfolger“. 

Warum unternimmt man eine solche Tour und das schon zum dritten Mal? Keijo Virtala, Kopf der Fahrradgang, grinst. „Nun ja, wir sind alle Fans französischer Frontantriebe“, erklärt er. Einen zweiten Grund gibt es wohl auch – er ist Vertreter der Marke für Finnland. 

Die Fahrten übten jedoch einen besonderen Reiz aus: „Es ist sehr gemütlich“, meint der 53-Jährige. „Man bekommt das Gefühl, sich gar nicht zu bewegen.“ – Kein Wunder, bei einer Durchschnittgeschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde. Doch statt dem Rausch der Geschwindigkeit drohten andere, unerwartete Gefahren: „Der eine beguckt links die Landschaft, der andere schaut rechts und ufff – stößt man zusammen.“ Um derartige Karambolagen zu vermeiden, habe man jetzt eine clubinterne Regel aufgestellt: „Sicherheitsabstand“, holpert der mehr mit finnischen Konsonantenketten vertraute Virtala hervor. Außer einem Platten hatten die Entdecker der Langsamkeit jedoch bisher keine Pannen zu verkraften. 

Die sechs sind Mitglieder eines exklusiven Clubs. Man müsse schon über 50 sein, um auf Vorschlag eines Mitglieds in den Club eingeladen zu werden. So ganz ernst scheint man diese Vorgabe jedoch nicht zu nehmen: „Wenn er gut singen kann, dann nehmen wir ihn auch schon mit 45“, erklärt Virtala.

Das hat seine Bewandnis: Fünf der Fahrer spielen in der „Slowly Riders Band“, die abends an den Haltstellen auftritt – 90 Minuten Blues und Rock nach einem harten Tag auf dem Bike. Danach suche man dann Zuflucht in der eigens mitgeführten Holzofensauna. Denn: „Ein Finne kann nicht länger als eine Woche ohne Sauna sein.“

Schließlich lässt die finnische Fahrradgang die Motoren an, der Besuch beim stellvertretenden Bürgermeister von Hann. Münden steht bevor. Der Geruch des Benzin-Zweitaktöl-Gemischs und das Bratwurstaroma des Grills in der Halle vermengen sich zu einer ganz speziellen Mischung. Gemächlich rollen die „Riders“ knatternd vom Hof. 

Ein Video zum Thema sehen Sie hier.

Von Erik Westermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
DAX
Chart
DAX 12.195,50 -0,28%
TecDAX 2.276,25 +0,07%
EUR/USD 1,1807 +0,36%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 70,69 +0,26%
Henkel VZ 114,15 +0,21%
FMC 79,91 +0,17%
THYSSENKRUPP 25,11 -1,34%
VOLKSWAGEN VZ 126,45 -0,84%
BAYER 108,22 -0,83%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 121,61%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 100,58%
Allianz Global Inv AF 99,22%
Polar Capital Fund AF 88,93%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft