Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Räumlich nah, aber schwer zugänglich

Kommunikation Thema beim Marketing-Club Räumlich nah, aber schwer zugänglich

Mit 32 fiktiven Persönlichkeiten beschreibt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband Kunden, Politiker und Journalisten. Für sie bereitet der Verband Informationen auf, berichtete Abteilungsleiter Christian Achilles bei einem Vortrag des Marketing-Clubs in Göttingen.

Voriger Artikel
Wasserstoff ist die Zukunft
Nächster Artikel
Pfirrmann verlässt Sartorius

Christian Achilles

Quelle: r

Göttingen. „Die Sparkasse reagiert mit der Umstellung auf eine zielgerichtete Information auf die Umwälzungen, die die Digitalisierung der Kommunikation mit sich bringt“, führte der Leiter der Abteilung Kommunikation und Medien aus. Achilles, der in Göttingen Sparkassenkaufmann gelernt und Rechtswissenschaften studiert hat, sprach in der Sparkasse-Zentrale an der Weender Straße.

Der Verband, so der Volljurist, habe die Bedürfnisse und Anliegen der verschiedenen Gruppen erfasst. Er beobachte, welche der zahlreich gewordenen Kommunikationskanäle die Gruppen nutzten. Über sie trete er mit ihnen in Verbindung. Mit der neuen Strategie habe sich der Verband von der klassischen Trennung zwischen Marketing, Öffentlichkeits- und Pressearbeit verabschiedet. Die 40 Beschäftigten der Medien-Abteilung arbeiteten nun über die alten Grenzen hinweg eng zusammen.

„Wir haben zudem analysiert, wie unsere Kunden die Sparkassen im Vergleich mit anderen Geldinstituten wahrnehmen“, führte Achilles aus. Als räumlich nah würden die Menschen die Sparkassen erleben, die 15.000 Geschäftsstellen in Deutschland unterhielten. Kunden empfänden die öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute aber nicht unbedingt als zugänglich und flexibel. Technisch bessere der Verband daher nach, damit jedes Smartphone zur Sparkassen-Filiale werden könnte. Der Verband arbeite an der Verständlichkeit von Texten nach dem sogenannten Hohenheim-Index, was in der Finanzbranche nicht einfach sei. Zudem versuche der Verband mehr menschliche Nähe zu schaffen.

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband vertritt 408 wirtschaftlich eigenständige Sparkassen, bei denen 233.000 Mitarbeiter tätig sind.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 11.795,00 +0,32%
TecDAX 1.895,00 +0,36%
EUR/USD 1,0628 +0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BEIERSDORF 85,76 +2,60%
Henkel VZ 119,99 +2,15%
LUFTHANSA 13,48 +1,62%
VOLKSWAGEN VZ 141,02 -1,81%
INFINEON 17,01 -1,35%
DT. BANK 18,28 -1,16%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 172,60%
Crocodile Capital MF 129,72%
Morgan Stanley Inv AF 122,38%
First State Invest AF 113,14%
Baring Investment AF 105,46%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt