Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Weltladen „Phonotorium“ jetzt in der Johannisstraße

Umzug Weltladen „Phonotorium“ jetzt in der Johannisstraße

15 Jahre lang hat Feridoon Rastin seinen Weltladen „Phonotorium“ in der Burgstraße 1 betrieben. Jetzt ist der 54-Jährige in die Johannisstraße 28 umgezogen, in die Räume, die zuvor die Boutique „Be Woggon“ genutzt hat. Dort hat Rastin mehr Platz, 70 statt wie bisher 40 Quadratmeter.

Voriger Artikel
Köhlers Abschied von der Städtischen Wohnungsbau Göttingen
Nächster Artikel
Vorgestellt: Die Genossenschaft Beschäftigungs-Creative

Hat mehr Platz in neuen Räumen: Feridoon Rastin.

Quelle: Vetter

Göttingen. Außerdem hoffe er auf mehr Laufkundschaft, sagt der geborene Iraner und Diplom-Mineraloge, der 1984 zum Studium nach Göttingen kam. Rastins Sortiment umfasst unter anderem Kleidung, Accessoires, Silberschmuck, Instrumente, CDs sowie Schokolade und stammt in erster Linie aus Süd- und Mittelamerika, Asien (vor allem Nepal und Bali), Afrika sowie Australien.

Durch die größere Verkaufsfläche habe er sein Warensortiment erweitern und zusätzliche Mode-Labels aufnehmen können, berichtet der Göttinger Geschäftsmann.

Von Hauke Rudolph

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.606,00 +0,05%
TecDAX 2.400,50 +0,52%
EUR/USD 1,1966 +0,21%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,30 +1,05%
DT. TELEKOM 15,49 +0,98%
INFINEON 20,83 +0,86%
DT. BÖRSE 90,33 -3,87%
THYSSENKRUPP 24,92 -1,07%
FRESENIUS... 67,73 -1,01%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,51%
Allianz Global Inv AF 107,48%
Commodity Capital AF 104,21%
Crocodile Capital MF 94,34%
Lupus alpha Fonds AF 87,29%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft