Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Wertpapierforum in Dransfeld

VR-Bank Wertpapierforum in Dransfeld

Überdurchschnittlich hohe Renditen lassen sich - bei entsprechend hohem Risiko - mit Staats- und Unternehmensanleihen aus Entwicklungs- und Krisenländern erwirtschaften. Darauf machte Sergey Dergachev von der Union Investment beim Wertpapierforum der VR-Bank in Südniedersachsen in der Hauptgeschäftsstelle in Dransfeld aufmerksam.

Voriger Artikel
Sie bauten das Neue Rathaus
Nächster Artikel
6,5 Millionen Eiswaffeln pro Jahr

Dransfeld. Zu einer „robusten Anlagestrategie“ riet Heike Ahlgrimm von der Flossbach von Storch AG. Die Niedrigzinspolitik der Zentralbanken führe zu einer ansteigenden Verschuldung der Staaten, zu einem zerbrechlichen Finanzsystem und Reformmüdigkeit. Das Interesse an Ersatzwährungen nehme zu, so Ahlgrimm. mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.610,00 +0,08%
TecDAX 2.404,25 +0,67%
EUR/USD 1,1948 +0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,33 +1,43%
INFINEON 20,89 +1,18%
DT. TELEKOM 15,50 +1,09%
DT. BÖRSE 90,52 -3,67%
FMC 80,79 -1,22%
FRESENIUS... 67,81 -0,90%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,51%
Allianz Global Inv AF 107,48%
Commodity Capital AF 104,21%
Crocodile Capital MF 94,34%
Lupus alpha Fonds AF 87,29%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft