Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
300 Erzieher und Sozialarbeiter demonstrieren in Northeim

Kitastreik 300 Erzieher und Sozialarbeiter demonstrieren in Northeim

Etwa 300 Erzieher und Sozialarbeiter aus kommunalen Kitas und aus den Sozialen Diensten haben am Freitag in Northeim demonstriert, um auf ihre Forderungen im laufenden Tarifstreit mit den kommunalen Arbeitgebern hinzuweisen. Nach vier Wochen Streik beginnt am Wochenende eine Schlichtungsphase, in der die Streiks vorerst ausgesetzt werden.

Voriger Artikel
Kitastreik: Schlichtung trifft in Göttingen auf geteilte Meinung

Erzieher und Sozialarbeiter streiken in Northeim.

Quelle: EF

Northeim. Viele Beschäftigte fürchteten dennoch, dass die Arbeitgeber die Berufe auseinander treiben und nicht wie gefordert über alle Sparten besser bezahlen wollen, erklärte die Verdi-Gewerkschaftssekretärin Frederike Güler nach der Kundgebung in Northeim. „Gut gelaunt und mit entschlossenen Parolen“ seien sie durch die Stadt gezogen und hätten dabei gerufen: „Liebe Schlichter hört mal her - Keine Spaltung bitte sehr.“ Die Solidarität über alle Berufe sei groß Güler. Während der Schlichtung wollen die Erzieher und Sozialarbeiter weiter auf sich aufmerksam machen. Am Montag, 8. Juni, ist um 18 Uhr eine Kundgebung am Gänseliesel in Göttingen geplant.

Voriger Artikel
DAX
Chart
DAX 11.168,00 -0,10%
TecDAX 1.742,00 +0,52%
EUR/USD 1,0618 +0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 69,82 +2,23%
FMC 75,82 +1,63%
MERCK 93,60 +1,14%
DT. BANK 17,65 -1,53%
VOLKSWAGEN VZ 126,55 -1,21%
THYSSENKRUPP 23,84 -0,96%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 164,92%
Structured Solutio AF 163,72%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 112,08%
Fidelity Funds Glo AF 98,25%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt