Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kita-Streik: Wer betreut jetzt die Kinder?

Eltern in Betreuungsnot Kita-Streik: Wer betreut jetzt die Kinder?

Am Freitag beginnt der große Streik in Kindergärten und bei den sozialen Diensten der Kreise, Städte und Gemeinden. Die Gewerkschaften haben ihre Mitglieder in den kommunalen Einrichtungen zu einer unbefristeten Arbeitsniederlegung aufgerufen.

Voriger Artikel
Kitastreik: Was machen jetzt die Eltern?
Nächster Artikel
Kita-Streik in Göttingen hat begonnen

Sonja und Christian Bach sind noch entspannt, Sohn Ole wird an den ersten Streiktagen von befreundeten Kita-Eltern, Oma und Tante betreut.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Viele Eltern haben Verständnis für die Forderung der Erzieher nach mehr Anerkennung ihres Berufes und mehr Gehalt. Drängender ist für sie jetzt aber die Frage: „Wohin mit meinem Kindergarten-Kind“ – vor allem wenn sie berufstätig sind.

„Es ist schon komisch, wenn man betroffen ist, aber nichts tun kann“, beschreibt Christian Bach seine Situation als Vater. „Wir müssen jetzt ausbaden, was andere einschütten“, fügt er an. Dabei richtet sich sein Kritik an die kommunalen Arbeitgeber.

Die Forderungen der Erzieher könne er „nur unterstützen“. „Organisatorisch ist das allerdings nicht ohne“, beschreibt er die jetzige Situation vieler Eltern aus der Kindertagesstätte Lönsweg. Bach und seine Frau Sonja sind berufstätig. Ihre bisherige Lösung: Am Freitag wird Sohn Ole (6) von einer befreundeten Familie aus dem Kindergarten mit betreut.

In der nächsten Wochen haben „Oma und Tante“ Hilfe zugesagt. Diese Möglichkeit hat Anke Schröder nicht. An diesem Freitag habe zwar ihr Mann frei, aber für die nächste Woche oder darüber hinaus habe sie „noch keinen Plan – das ist schon alles sehr schwierig“. Zur Arbeit mitnehmen könne die Altenpflegerin und der Maschinenbau-Ingenieur Tochter Madita (4) nicht.

► In Göttingen werden die meisten der 13 städtischen Kitas bestreikt. Einige bleiben vorerst ganz geschlossen, andere öffnen teilweise oder haben Notdienste eingerichtet. Das könne sich laut Stadtverwaltung täglich ändern. Sie informiert darüber auf ihrer Internetseite goettingen.de.
► Auch in den Kitas der umliegenden Kommunen bleiben viele Einrichtungen dicht. Nur wenige Kitas bieten eine Notbetreuung an. In ländlichen Gemeinden organisieren vielfach Eltern gemeinsam Betreuungsangebote. Nicht bestreikt werden Kindergärten von Kirchen, Wohlfahrtsverbänden und (den meisten) anderen freien Trägern.
► Im Landkreis Göttingen gab es bis Donnerstag keine Einigung zwischen Gewerkschaften und Verwaltung über Notdienste für den Allgemeinen Sozialen Dienst und die Familienhilfe. Sie bleiben vorerst geschlossen, vereinbarte Termine fallen aus. Darüber hinaus sei sichergestellt, dass Kindern in Missbrauchsgefahr geholfen wird.
► Keinesfalls sollten berufstätige Eltern ohne Rücksprache mit ihrem Arbeitgeber zuhause bleiben, weil im Kindergarten gestreikt wird – sie riskieren sonst eine Abmahnung. Anders als bei Krankheit des Kindes gibt es nach vorherrschender Rechtsmeinung in solchen Fällen kein Recht auf eine Freistellung.
► In Göttingen bereiten Elterninitiativen Solidaritätsaktionen vor – auch am Freitagmorgen am Neuen Rathaus. Die Elternvertreter der Kita im Rosdorfer Weg haben eine Unterschriftenaktion gestartet, die auch an Elternräte in anderen Kitas verschickt wurde.

Wie organisieren Sie die Betreuung Ihres Kindes? Haben Sie Tipps für andere Eltern? Erzählen Sie Ihre Geschichte: online unter goettinger-tageblatt.de oder per mail an lokales@goettinger-tageblatt.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Ulrich Schubert

DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,29%
TecDAX 1.756,50 +0,18%
EUR/USD 1,0562 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 170,60%
Crocodile Capital MF 121,61%
Polar Capital Fund AF 106,75%
Fidelity Funds Glo AF 100,02%
Morgan Stanley Inv AF 96,13%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt