Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Streiks bei der Bahn
Foto: © Hinzmann
Bahn
Bahnstreik

Nach dem Ablauf eines Ultimatums im Tarifpoker mit der Deutschen Bahn berät die Lokführergewerkschaft GDL über den nächsten Streik. In Frankfurt sind am Mittwochvormittag der Hauptvorstand und die Tarifkommission unter Vorsitz des GDL-Chefs Claus Weselsky zusammengetreten.

  • Kommentare
mehr
Tarifkonflikt mit Deutscher Bahn
Foto: Geht ab Donnerstag wieder nichts mehr?

Im Tarifkonflikt bei der Bahn scheint der siebte Lokführerstreik kaum noch vermeidbar. Die Gewerkschaft GDL wirft dem Konzern eine Verzögerungstaktik vor und berät wohl nur noch Termin und Ausmaß des Arbeitskampfes.

  • Kommentare
mehr
GDL-Tarifkonflikt mit Deutscher Bahn
Foto: Der GDL-Vorsitzende Claus Weselsky droht der Deutschen Bahn mit hundert Stunden Streik.

Nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen lässt die Lokführergewerkschaft GDL wieder die Muskeln spielen. Ihr Vorsitzender Claus Weselsky droht der Deutschen Bahn mit hundert Stunden Streik.

  • Kommentare
mehr
Andauernder Tarifkonflikt

Die Streiks des vergangenen Jahres haben Bahnreisende noch in unguter Erinnerung. Gelöst ist der Tarifkonflikt der beiden Gewerkschaften GDL und EVG mit der Deutschen Bahn immer noch nicht. Deshalb hat GDL-Chef Claus Weselsky nun mit erneuten Streiks gedroht.

mehr
Tarifverhandlungen

Nach knapp einer Stunde ist die dritte Verhandlungsrunde der Bahn mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ohne Annäherung beendet worden. Die Verhandlungen sollen am 12. Dezember in Frankfurt fortgesetzt werden.

  • Kommentare
mehr
Verhandlungsrunde

Vor der dritten Verhandlungsrunde mit der Bahn droht die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) mit Streiks. "Wir sehen, dass unsere Forderung nach einer sozialen Komponente nicht erfüllt worden ist", sagte EVG-Sprecher Uwe Reitz am Freitagmorgen in Frankfurt. Streiks noch vor Weihnachten könnten aktuell nicht ausgeschlossen werden.

  • Kommentare
mehr
EVG: Angebot nicht ausreichend

Die Deutsche Bahn AG hat den Gewerkschaften EVG und GDL bei den Gesprächen am Freitag nahezu identische Angebote vorgelegt. Die EVG lehnte es jedoch als nicht ausreichend ab, neue Gespräche wurden für den 12. Dezember vereinbart. Auch die GDL will weiter mit der Bahn verhandeln.

mehr
„Bis Weihnachten“

Eine Lösung des Tarifkonflikts mit der Deutschen Bahn hält der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, noch vor Weihnachten für möglich. Wichtig sei, dass „endlich“ über Inhalte geredet werde, so Weselsky.

mehr
Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt