Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Erneuter Bahnstreik in dieser Woche?

Tarifgespräche geplatzt Erneuter Bahnstreik in dieser Woche?

Im Tarifkonflikt haben die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft der Lokomotivführer kurz vor einer Einigung gestanden. Die GDL habe die Gespräche aber "kurz vor Unterzeichnung einer Lösung" platzen lassen, teilte die Bahn jetzt mit. Über neue Streiks soll noch heute entschieden werden.

Voriger Artikel
Bahn muss langfristig um Kunden bangen
Nächster Artikel
Bahn-Reisenden droht langer Lokführerstreik

Wieder könnte es zu Streiks bei der Bahn kommen.

Quelle: Kleinschmidt

Frankfurt/Berlin. Ein Sprecher der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) sagte der Nachrichtenagentur AFP, die Gewerkschaft werde sich am Nachmittag äußern. Die GDL-Spitze und Vertreter der DB trafen sich laut Bahn in den vergangenen Tagen drei Mal. In den insgesamt mehr als zehnstündigen Gesprächen sei gemeinsam ein neues Verfahren entwickelt worden. Dadurch sollte die GDL einen eigenständigen Tarifvertrag für Zugbegleiter erhalten. Gleichzeitig sollte die Regelung demnach vermeiden, dass es für diese Berufsgruppe künftig zwei unterschiedliche Tarifverträge gibt. Bislang werden die Zugbegleiter von der konkurrierenden Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) vertreten. Auf Wunsch der GDL sei der Vorschlag aufgenommen worden, dass GDL und EVG künftig parallel mit der Bahn verhandeln, und zwar zur selben Zeit am selben Ort.

Das Ergebnis der Gespräche war laut Unternehmen der Entwurf eines Tarifvertrages. Er sollte am Sonntagabend in Berlin abschließend beraten und vereinbart werden. Noch am Sonntagmorgen habe es "keinerlei Zweifel" an einer greifbar nahen Lösung gegeben. Am Abend sei dann nach einer Sitzung der GDL-Tarifkommission "die Rolle rückwärts" gekommen. "Eine gute Zukunftslösung ist erneut an reinen Machtfragen gescheitert. So verhält sich kein verlässlicher Verhandlungspartner", kritisierte am Montag DB-Personalvorstand Ulrich Weber.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt