Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Weltweit
Nach Dieselgate
Das VW-Verwaltungshochhaus

Die Mitarbeiter von Volkswagen haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Hinweise auf Korruption und andere Regelverstöße im Unternehmen gemeldet als zuvor. Ein Grund dafür dürfte der Diesel-Skandal gewesen sein.

  • Kommentare
mehr
Energiekonzern
Frank Mastiaux, Vorstandsvorsitzender der EnBW.

Belastungen im Zuge der Energiewende haben den Energiekonzern EnBW tief in die Verlustzone getrieben.

mehr
Bilanz 2016
Erstmals werden beim Bertelsmann-Konzern Geschäftszahlen für alle acht Unternehmensbereiche verkündet.

Der Medien- und Dienstleistungskonzern Bertelsmann will bis 2020 mehrere Milliarden Euro in seine Geschäfte investieren. Bei der internationalen Expansion werde er den Blick neben Brasilien, Indien und China besonders auf die USA richten, kündigte Vorstandschef Thomas Rabe an.

mehr
Ukraine-Krise
Das Logo des russischen Ölkonzerns Rosneft: Der Europäische Gerichtshof hat die im Zuge der Ukraine-Krise erhobenen EU-Wirtschaftssanktionen gegen russische Unternehmen für gültig erklärt.

Die EU-Sanktionen gegen den russischen Ölkonzern Rosneft sind rechtmäßig. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden. Die Sanktionen waren in der Ukrainekrise verhängt worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mit Verspätung
Der Billigflieger Ryanair hat seinen ersten Linienflug vom größten deutschen Drehkreuz Frankfurt gestartet (Symbolfoto)

Manch einer spricht gar von einer Revolution: Der Billigflieger Ryanair ist nun direkter Konkurrent der Lufthansa. Am Morgen hob der erste Ryanair-Linienflug von Frankfurt ab. Dabei ging aber nicht alles glatt.

mehr
Winzer
Flaschen mit Federweißer des Herstellers EB-Secco.

Im März den ersten Spargel, im Mai Erdbeeren und im August dann Federweißer: Diese saisonale Abfolge stellen junge Winzer aus Wörrstadt (Kreis Alzey-Worms) infrage. Sie bieten Federweißen ganzjährig in Dosen und Kronkorkenflaschen an.

mehr
Arbeitnehmervertreterwahl bei VW
Bei VWN in Stöcken hat die IG Metall Konkurrenz.  Foto: dpa

Die Wahl der Arbeitnehmervertreter für den Aufsichtsrat des VW-Konzerns hat bei Volkswagen Nutzfahrzeuge ein Nachspiel. Mitglieder der IG Metall, die auf einer konkurrierenden Liste kandidiert haben, sollen sich jetzt vor den Vertrauensleuten im Stöckener Werk rechtfertigen - oder aus der Gewerkschaft austreten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach acht Jahren
Eon-Zentrale in Essen.

Der Versorger Eon will sich zum ersten Mal seit acht Jahren Geld am Anleihemarkt beschaffen.

mehr

DAX
Chart
DAX 12.243,00 +0,33%
TecDAX 2.037,75 +0,35%
EUR/USD 1,0724 -0,41%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 205,73 +1,67%
MERCK 105,66 +1,45%
SIEMENS 127,26 +1,33%
DAIMLER 69,37 -3,89%
DT. BANK 15,99 -1,08%
DT. TELEKOM 16,21 -0,95%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 125,74%
Morgan Stanley Inv AF 109,66%
Fidelity Funds Glo AF 102,88%
First State Invest AF 97,28%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt