Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Neues Internetportal für Regionalinitiativen

Hannover Neues Internetportal für Regionalinitiativen

Das niedersächsische Landwirtschaftsministerium hat ein Internetportal aufgebaut, das landesweit über Vermarktungsinitiativen regionaler Produkte informiert.

Voriger Artikel
BP streicht 580 Jobs in Deutschland
Nächster Artikel
Interview kostet Breuer 3,2 Millionen Euro

Imkergemeinschaft in Göttingen: Für regionale Initiativen aus dem Ernährungsbereich gibt es ein neues Internetportal des Landes Niedersachsen. Südniedersachsen ist noch unterrepräsentiert.

Quelle: Heller

Hannover. „Die Regionalvermarktung ist ein wichtiger Baustein einer nachhaltigen und an ökologischen Zielen orientierten Lebensmittelwirtschaft“, betont Landwirtschaftsminister Christian Meyer. „Immer mehr Verbraucher wünschen sich beim Einkauf eine regionale Herkunft sowie eine ökologische und nachhaltige Produktion.“

Südniedersachsen ist in der Datenbank allerdings noch ein weißer Fleck. Weder Bauernmärkte, noch Direktvermarkter oder regionale Initiativen aus der Region sind bislang auf dem Portal vertreten.

An einer Veröffentlichung interessierte Initiativen können sich an jedoch ganz einfach an info@mg-niedersachsen.de wenden.       

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.610,00 +0,14%
TecDAX 2.404,25 +0,15%
EUR/USD 1,1948 +0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,33 +1,43%
INFINEON 20,89 +1,18%
DT. TELEKOM 15,50 +1,09%
DT. BÖRSE 90,52 -3,67%
FMC 80,79 -1,22%
FRESENIUS... 67,81 -0,90%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 139,97%
Allianz Global Inv AF 111,91%
Commodity Capital AF 101,91%
Crocodile Capital MF 94,34%
Lupus alpha Fonds AF 88,49%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft