Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/ 2° wolkig
Thema Ausstellung Nakba-Flucht in Göttingen

Ausstellung Nakba-Flucht in Göttingen

Alle Artikel zu Ausstellung Nakba-Flucht in Göttingen

Für Israel sollte die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem ein glorreicher Tag werden. Doch die Proteste der Palästinenser im Gazastreifen sind heftig. Bei Zusammenstößen mit israelischen Soldaten sterben 60 Menschen. Das Vorgehen hat auch diplomatische Konsequenzen. Die Ereignisse zum Nachlesen im Liveblog.

16.05.2018

Am Montag eröffnen die USA ihre von Tel Aviv nach Jerusalem verlegte Botschaft. Israel erwartet eine hochrangige Delegation aus Washington – und massive Proteste der Palästinenser.

14.05.2018

Als „Massaker“ hatte der türkische Präsident die Gaza-Proteste bezeichnet. Jetzt legt Erdogan noch einmal gegen den israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu nach.

01.04.2018

Es ist der Tag der Trauer: Nach dem blutigen Freitag am Grenzzaun zu Israel beerdigen die Palästinenser im Gazastreifen ihre Opfer. In den Krankenhäusern mussten noch am Samstag Hunderte Verletzte behandelt werden.

31.03.2018
Thema des Tages

„Geschmackssache“ in Göttingen - Ausstellung sexistisch und antisemitisch?

Die Diskussion um die Ausstellung “Geschmackssache”, die bis zum Freitag in der Zentralmensa des Studentenwerks in Göttingen zu sehen war, hat eine neue Dimension bekommen. Außer Sexismus wird der Schau nun auch Antisemitismus vorgeworfen.

11.11.2017
Die Diskussion um die Ausstellung “Geschmackssache”, die bis zum Freitag in der Zentralmensa des Studentenwerks in Göttingen zu sehen war, hat eine neue Dimension bekommen. Außer Sexismus wird der Schau nun auch Antisemitismus vorgeworfen.

„Geschmackssache“ in Göttingen - Ausstellung sexistisch und antisemitisch?

Die Diskussion um die Ausstellung “Geschmackssache”, die bis zum Freitag in der Zentralmensa des Studentenwerks in Göttingen zu sehen war, hat eine neue Dimension bekommen. Außer Sexismus wird der Schau nun auch Antisemitismus vorgeworfen.
Göttingen

Islamwissenschaften - Stabilität im Nahen Osten

„Es scheint derzeit gut für Israel zu laufen“, erklärte Udo Steinbach, der langjährige Vorsitzende des Deutschen Orient-Instituts, bei einem Vortrag in Göttingen. So lange der Palästina-Konflikt jedoch nicht gelöst sei, bleibe er „eine schwärende Wunde“, die „die Stabilität des Nahen Ostens“ gefährde.

01.02.2017
Göttingen

Umstrittene Ausstellung in Göttingen - Nakba-Ausstellung wird verlängert

Die Ausstellung „Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“ in der privaten Galerie „Alte Feuerwache“, Ritterplan 4, wird bis Freitag, 30. Dezember, verlängert. Das teilen Gisela Hyllus und Jörg Dreykluft von der Galerie "Alte Feuerwache" mit und geben das große Interesse an der Ausstellung als Grund an.

Matthias Heinzel 22.12.2016
Göttingen

50 Demonstranten gegen Ausstellung - Ausstellung zu Palästinensern eröffnet

Die umstrittene Ausstellung „Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“ist am Mittwochabend in der privaten Galerie „Alte Feuerwache“ eröffnet worden. Vor der Galerie gab es zuvor eine Kundgebung israelfreundlicher Organisationen gegen die Präsentation.

Matthias Heinzel 03.12.2016
1 2 3

Bilder zu: Ausstellung Nakba-Flucht in Göttingen