Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 4° Regenschauer
Thema Römerlager Hedemünden

Römerlager Hedemünden

Alle Artikel zu Römerlager Hedemünden

Das Römerlager in Hedemünden bei Hann. Münden ist ein archäologisches und landesgeschichtliches Kulturdenkmal. Heute können auch Neugierige die Überreste der historischen Anlage erkunden.

01.08.2018

15 Jahre nach der spektakulären Entdeckung des großen Römerlagers bei Hedemünden liegt der Großteil der vermuteten historischen Schätze weiterhin im Boden. Bisher seien erst fünf Prozent der Fläche untersucht worden.

26.05.2018
Hann Münden

Mitarbeiter des Harzer Luchsprojektes nehmen Blutprobe - Hedemündener Luchs trägt jetzt Halsband

Vor wenigen Tagen hatte Jagdpächter Hans-Dieter Köhler im Bereich des Römerlagers Hedemünden eine Begegnung mit einem Luchs. Inzwischen trägt die Wildkatze Halsband, denn Mitarbeiter des Luchsprojektes Harz haben ihm einen Sender angelegt.

03.04.2016

Eine ungewöhnliche Begegnung hat am Dienstag Hans-Dieter Köhler aus Hedemünden gehabt. Beim Spaziergang mit seinem Jagdhund Falk stand der Jagdpächter und Hegeringleiter in der Nähe des Römerlagers plötzlich einem ausgewachsenen Luchs gegenüber.

01.04.2016

In absehbarer Zeit wird es keine touristisch orientierte Aufarbeitung oder Erschließung des Römerlagers bei Hedemünden geben. Ein Antrag der CDU, sich damit handlungsorientiert zu befassen, versandete am Dienstag im Politik-Getriebe des Kulturausschusses des Landkreises.

27.03.2014

Ist das alles hübsch historisch. Hier diskutieren Kreistagsabgeordnete über den möglichen touristischen Mehrwert der antiken Hinterlassenschaften im Römerlager bei Hedemünden, dort erhitzen sich die Gemüter an freigelegten und wieder zugeschütteten Brunnenfundamenten. Man bekommt fast den Eindruck als würden die Zeitzeugnisse vergangener Tage in der Region nur so aus dem Boden sprießen.

25.10.2013

Im Landkreis Northeim steht am Platz der Römerschlacht am Harzhorn bereits ein Informationszentrum und wird demnächst eröffnet. Am Römerlager in Hedemünden gibt es so etwas noch nicht. Die CDU/FDP-Gruppe im Kreistag fordert vom Landkreis ein Konzept, um das touristische Potential besser zu nutzen.

17.10.2013

Die Römer sind zurück – auch wenn jetzt wieder eine lebensgroße Römerfigur in voller Legionärsausrüstung im Mündener Welfenschloss steht, ist das nicht ganz wörtlich zu nehmen. Zurück aus Hannover sind 170 Funde aus dem Römerlager Hedemünden, dem einzigen bislang nachgewiesenen festen Lager in Norddeutschland.

12.05.2013

Im Jahrzehnt vor Christi Geburt schickte Kaiser Augustus römische Legionen durch die vermeintlich neue Provinz Germania. Wichtige Zwischenstation und Versorgungspunkt war das Lager Hedemünden an einer Furt der Werra. Die Entdeckung 2003 elektrisierte nicht nur Fachleute.

29.10.2012

Ein bisschen Abenteuer ist dabei, aber sonst Verwaltungsarbeit „ohne Ende“. Klaus Grote empfindet sich immer noch ein bisschen als „Exot“ in der Kreisverwaltung. „Ich bin ganz froh, dass zumindest das aufhört.“ Nach 33 Jahren als Kreisarchäologe räumt der Ausgräber des Römerlagers Hedemünden seinen Schreibtisch und geht in den Ruhestand.

08.10.2012

Alle Funde aus dem Römerlager Hedemünden, darunter allein 3000 römische Metallobjekte, sind verpackt und auf dem Weg ins Landesmuseum Hannover. Dauerleihgaben seien nicht das Problem, versprach Niedersachsens Wissenschaftsministerin Johanna Wanka (CDU) am Mittwoch in Göttingen bei der Übergabe der Funde an das Land.

22.08.2012

Das 2003 entdeckte Römerlager im Kreis Göttingen gibt immer mehr Geheimnisse preis. Nach neuen Erkenntnissen befand sich auf dem Areal auch ein großes antikes Logistikzentrum. Doch die Forscher sind mit ihrer Erkundung nicht am Ende - weitere Überraschungen sind möglich.

13.04.2012
1 2 3