Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Nuklearmedizin Innovative Diagnostik
Anzeigen & Märkte Themenwelten Advertorials Kompass Gesundheit Fachrichtungen Nuklearmedizin Innovative Diagnostik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 31.08.2018
MTRA Silvio Gutsch bei der PET/CT in der Nuklearmedizin der UMG. Quelle: Richter

Dabei können diese Medikamente nicht nur zur Diagnostik verwendet werden, sondern auch durch Koppelung an bestimmte radioaktive Elemente therapeutisch eingesetzt werden. Die Abteilung Nuklearmedizin bietet das volle Spektrum einer universitären Klinik mit ambulanter und stationärer Patientenversorgung, Forschung und Lehre. Unsere Leistungen umfassen z. B.

Diagnostik und Therapie gutartiger und bösartiger Schilddrüsenerkrankungen

Diagnostik (Skelettszintigraphie, ⁶⁸Ga-PSMA-PET/CT) und Therapie (177Lu-PSMA) des Prostatakarzinoms und Therapie von Knochenmetastasen

• Tumordiagnostik, neurologische Diagnostik und Entzündungsdiagnostik mit PET/CT

Diagnostik koronarer Herzerkrankungen, Leber- und Nierenerkrankungen

Diagnostik hirnorganischer Erkrankungen

• Therapie neuroendokriner Tumore (177Lu-DOTATATE), inkl. SIRT

Unsere Ausstattung

Die Abteilung Nuklearmedizin verfügt über eine neue technische Ausstattung mit Gammakameras, inklusive einer neuen SPECT/CT und einer neuen, volldigitalen PET/CT. Die Radiopharmazie der Nuklearmedizin stellt in ihrem Reinraumlabor eine große Bandbreite routinemäßig eingesetzte und auch innovative neue radioaktive Medikamente her, die nicht nur zur Diagnostik, sondern auf der nuklearmedizinischen Therapiestation auch therapeutisch eingesetzt werden.

KONTAKT

Abteilung Nuklearmedizin
Universitätsmedizin Göttingen

Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen

Internet
www.nuklearmedizin.med.uni-goettingen.de

www.petct.med.uni-goettingen.de