Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Campus Institut für Materialphysik feiert 60-jähriges Bestehen
Campus Institut für Materialphysik feiert 60-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 06.02.2019
Ansicht und Themenfoto Aula am Wilhelmsplatz mit Straßenschild Wilhelmsplatz Quelle: Christina Hinzmann
Göttingen

Das 60-jährige Bestehen des Institut für Materialphysik soll nach Angaben der Organisatoren mit einem wissenschaftlichen Symposium gefeiert werden. Das Institut plant dazu eine Vortragsreihe und eine Podiumsdiskussion am Freitag, 15. Februar, in der Alten Mensa am Wilhelmsplatz. Organisatoren der Feier sind Prof. Dr. Cynthia Volkert und Prof. Dr. Christian Jooß vom Institut für Materialphysik. „Das Symposium wird einen Blick in die Geschichte der Materialphysik werfen und ihre Vision darstellen“, vermelden Jooß und Volkert.

Eröffnet wird die Veranstaltung mit Vorträgen über die Entwicklung der Materialphysik und den aktuellen Forschungen des Instituts. Gegenwärtig forscht das IMP vornehmlich über erneuerbare Energien, Materialkreisläufe und Nachhaltigkeit. Teil der Feier sind unter anderem Vorträge ehemaliger Mitarbeiter über die Wirkung des IMP in der Forschung, der Industrie und der Gesellschaft. Die Veranstalter planen zudem eine abschließende Podiumsdiskussion zwischen den Fachvertretern und dem Publikum über die Zukunft der Materialphysik in Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung.

Das Institut für Materialphysik hat sich in den letzten Jahrzehnten erweitert. Nachdem die Materialphysik zunächst als Fach an der Fakultät für Chemie gelehrt wurde, etablierte sie sich ab 1959 an der Fakultät für Physik. Die thematische Erweiterung des Faches führte 1997 zur Errichtung eines eigenständigen Instituts.

Die öffentliche Feier findet am Freitag, 15. Februar, in der Alten Mensa, Wilhelmsplatz 3, statt und beginnt um 9 Uhr.

Von Laura Giebner

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Campus Gesellschaftskritisches Schauspiel - Mädchenhafter Protest durch Nacktheit

Ab dem 13. Februar wird im Göttinger Theater im OP das gesellschaftskritische Drama des polnischen Autors Witold Gombrowiczs aufgeführt. Regisseur Felix Lentge bringt die Forderung nach Klassenauflösung auf die Bühne.

03.02.2019

Am 1. März findet die Business Night 2019 der studentischen Unternehmensberatung Consulting Team in der Alten Mensa statt. Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für den Mittelstand.

06.02.2019
Campus Kunstveranstaltung im Auditorium - Gemäldesammlung zeigt Göttinger Professoren

Im Rahmen der Sonntagsspaziergänge der Universität Göttingen wird am Sonntag, 3. Februar, die Göttinger Professorengalerie im Auditorium, Weender Landstraße 2, ausgestellt. Sonja Nökel stellt Gemälde von Berühmtheiten des 18. Jahrhunderts vor.

01.02.2019