Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Campus Erstsemester ohne Wohnung? Studentenwerk bietet Hotelübernachtungen für fünf Euro an
Campus Erstsemester ohne Wohnung? Studentenwerk bietet Hotelübernachtungen für fünf Euro an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 05.10.2019
Das Studentenwohnheim Robert-Koch-Straße 38. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Erstsemester in Göttingen, aber keine Wohnung? Für neue Studenten an der Universität gestaltet sich die Wohnungssuche auch zu Beginn des Wintersemesters 2019/2020 schwierig. Hilfe bietet jetzt das Studentenwerk Göttingen mit preiswerten Hotelübernachtungen in Campusnähe an.

Bis zu 40 Erstsemester können ab Montag, 7. Oktober, im B&B-Hotel Göttingen-City (Maschmühlenweg) temporär unterkommen. Buchbar sind Übernachtungen in 20 mit Einzelbetten ausgestatteten Doppelzimmern, Frühstück ist gegen Aufpreis möglich. Bis zum 30. November können Studenten dort wohnen. Der Hotelaufenthalt kostet fünf Euro pro Person und Tag, gezahlt wird im Servicebüro Studentisches Wohnen des Studentenwerks, Platz der Göttinger Sieben 4. Dort ist auch eine Anmeldung von Montag bis Donnerstag, 11 bis 14.30 Uhr, und freitags von 10 bis 12 Uhr möglich.

Zulassungsbescheid erforderlich

Wer einen dieser Übernachtungsplätze in Anspruch nehmen möchte, muss einen Zulassungsbescheid oder eine Immatrikulationsbescheinigung für das Wintersemester an einer der Göttinger Hochschulen und ein gültiges Ausweisdokument vorlegen. Die Hotelübernachtungen sind Erstsemestern nur möglich, wenn an der Rezeption noch am Tag der Reservierung der vom Studentenwerk unterzeichnete Einzahlungsbeleg in Verbindung mit einem amtlichen Ausweis vorgelegt wird.

Lange Warteliste

Das Studentenwerk rechnet in der Woche vom 14. bis 21. Oktober mit der intensivsten Nachfrage: Dann starten die Orientierungsphasen und es beginnt die Vorlesungszeit. Der Wohnraum in Göttingen ist rar gesät, die Warteliste lang. Bis Ende September hatten sich mehr als 1800 Studenten auf die Warteliste setzen lassen. Die Versorgungsquote mit Wohnheimplätzen betrug zu diesem Zeitpunkt etwa 13,65 Prozent, gemessen an der Zahl von 32686 Studierenden aus dem Wintersemester zuvor. Die verbindliche Studierendenanzahl zum Wintersemester wird dem Studentenwerk Göttingen aber erst im November vorliegen.

Informationen zur Buchung finden Interessierte auf der Website des Studentenwerks unter dem Punkt Studentisches Wohnen.

Mehr zum Thema:

Studieren mit Kindern in Göttingen - eine Familie berichtet

Zu wenige Wohnheimplätze für Studenten in Göttingen

Von Tobias Christ

Teebeutel sind ein funktionaler Begleiter des Alltags. Die Anwendung ist simpel, hat jedoch mit der klassischen Teezubereitung nur wenig gemeinsam. Eine Nachwuchsdesignerin möchte dies nun ändern.

28.09.2019

Die Universitätsmedizin Göttingen wird einen Konsiliardienst zur Demenzversorgung starten. Das Projekt erhält Fördergelder in Höhe von 207 000 Euro und soll Anfang nächsten Jahres starten.

23.09.2019

Wie wahrheitsgetreu ist die Spielwelt von Assassin’s Creed? Dieser Frage gehen Studenten der Universität Kassel im nächsten Wintersemester nach. Dazu wird gespielt, gelehrt und verglichen.

18.09.2019