Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 34 Schüler experimentieren in Göttingen
Campus Göttingen 34 Schüler experimentieren in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 17.08.2018
Teilnehmer des Internationalen Sommercamps des XLab 2017 beim Barbecue. Quelle: Christoph Mischke
Anzeige
Göttingen

34 Schüler im Alter von 17-19 Jahren aus Deutschland, Südkorea, Spanien, Neuseeland, Australien, Türkei, Israel, China, Indonesien, Frankreich, Schweiz, Taiwan, Bahrain, Serbien und Polen sind für drei Wochen zu Gast in Göttingen. Sie experimentieren in den Laboren des XLab unter Anleitung erfahrener Wissenschaftler und erlernen wesentliche naturwissenschaftliche Arbeitsweisen. Themenbereiche sind dabei unter anderem Astrophysik, Anorganische Chemie, Laser-Physik und Neurophysiologie.

Vorträge in englischer Sprache

Beim Symposium präsentieren die Teilnehmer ihre Arbeitsergebnisse im Ludwig-Prandtl-Hörsaal des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie, Am Faßberg 11, der Öffentlichkeit. Alle Vorträge werden in englischer Sprache gehalten. Eröffnet wird das Symposium von Prof. Eva-Marie Neher, Gründerin und Direktorin des XLAB.

Von Christiane Böhm