Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Anglistik untersucht: Göttingen „gut“
Campus Göttingen Anglistik untersucht: Göttingen „gut“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 07.12.2012
Quelle: Archiv
Anzeige
Göttingen

Ziel der ersten derartigen Untersuchung in einem geisteswissenschaftlichen Fach war es, einen aussagekräftigen Einblick in die anglistische und amerikanistische Forschungslandschaft in Deutschland zu erhalten. 60 Hochschulen nahmen an der Pilotstudie teil, knapp 90 Prozent der in diesem Fach forschenden Einrichtungen.

Untersucht wurden die Forschungsleistungen in englischer Sprachwissenschaft, Literatur und Kulturwissenschaft, Amerikastudien. Bewertet wurden dabei die Forschungsqualität, die Reputation des Fachs, die „Forschungsermöglichung“ (so durch Einwerben von Drittmitteln und Nachwuchsförderung) und der Transfer von Personal und Wissen an außeruniversitäre Adressaten.

Besonders gut schnitten die Amerikastudien der Universität Göttingen ab, deren Forschungsleistung wurde als „sehr gut“ beziehungsweise „herausragend/sehr gut“ bewertet. Der Teilbereich Englische Sprachwissenschaft erhielt bei zwei Kriterien die Bewertung „gut“, einmal „sehr gut“ und einmal „herausragend/sehr gut“. Die Literatur- und Kulturwissenschaft innerhalb der Anglistik wurde mit „befriedigend“ beziehungsweise „gut/befriedigend“.

nie