Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Forschung in Afrika, Asien und Südamerika
Campus Göttingen Forschung in Afrika, Asien und Südamerika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 26.09.2017
Luftbildaufnahme der DPZ-Forschungsstation CRP Simenti im Niokolo-Koba-Nationalpark, aufgenommen von der Forschungsdrohne des Projektes.
Luftbildaufnahme der DPZ-Forschungsstation CRP Simenti im Niokolo-Koba-Nationalpark, aufgenommen von der Forschungsdrohne des Projektes. Quelle: Ludwig Ehrenreich
Anzeige
Weende

Die Forschungsstation Simenti im Niokolo-Koba-Nationalpark ist eine der vier des Deutschen Primatenzentrums (DPZ). In Afrika, Asien und Südamerika werden Primaten im Freiland von den Göttinger Forschern beobachtet und untersucht. In der Ausstellung „Primaten“ sind die Forschungsstationen ebenso Thema wie die Arbeit in dem Forschungsinstitut auf dem Nordcampus. Die Ausstellung zum 40-jährigen DPZ-Bestehen ist bis zum 28. Februar im DPZ, Kellnerweg 4, von Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 15 Uhr zu sehen (bis 28. Februar 2018).

Von Angela Brünjes

Göttingen Neues Angebot im Hörsaalgebäude - Faire Produkte im Fair-o-mat
25.09.2017