Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Café im Theologicum schließt zum Ende des Jahres
Campus Göttingen Café im Theologicum schließt zum Ende des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 24.11.2017
Innenhof des Theologicums der Universität Göttingen.
Innenhof des Theologicums der Universität Göttingen. Quelle: Harald Wenzel
Anzeige
Göttingen

Wer sich auf dem Zentralcampus nach einer familiäreren Atmosphäre sehnt oder wen die vegetarischen und veganen Angebote der vom Studentenwerk betriebenen Cafés nicht überzeugen, den zieht es oftmals in die Theo-Cafete. Seit 1985 hat sich das einzige, von einem freien Trägerverein betriebene Café auf dem Zentralcampus als Institution etabliert. „Jedes Jahr wurde es schwieriger, die Cafete am Leben zu erhalten“, teilt die Belegschaft nun mit. Ungeahnte Ausgaben und personelle Abgänge seien der Grund für die baldige Schließung. Es sei schlussendlich nicht mehr möglich gewesen, den Betrieb auf ehrenamtlicher Basis und mit nur einem Drittel des Personals aufrechtzuerhalten, heißt es.

Die Enttäuschung der Facebook-Gemeinde ist groß: „Von meinem ersten Unitag bis zu meinem letzten und danach noch während meines ersten Jobs nach dem Studium – ich war immer bei euch“, schreibt eine Facebook-Userin. Ein anderer User kommentiert: „Sehr bedauerlich. Einer der wenigen entschleunigten Orte auf dem Campus geht verloren.“

Auch die theologische Fakultät bedaure das Ende der Theo-Cafete, wie der Dekan Florian Wilk dem Tageblatt mitteilt. „Leider besteht für die Fakultät derzeit aufgrund der rechtlichen Gegebenheiten keine Möglichkeit, selbst unterstützend tätig zu werden“, so Wilk.

Ein Stück Hoffnung besteht trotzdem noch: Die Belegschaft der Theo-Cafete will zu diesem Zeitpunkt keine Stellungnahme abgeben, da „die Schließung noch nicht in Stein gemeißelt ist“, wie sie mitteilt. Auch der Dekan erklärt, dass die Fakultät trotzdem gemäß ihren Möglichkeiten versuchen werde, die Schließung noch abzuwenden oder gegebenenfalls einen Neubeginn möglich zu machen.

Von Pauline Noll

Göttingen Wolkenforschung - Rätselhafter Regen
21.11.2017
Göttingen Primatenforschung in Göttingen - Sozialverhalten und Gesundheit
21.11.2017