Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Enrico Boccaccini erhält Christian-Gottlob-Heyne-Preis
Campus Göttingen

Enrico Boccaccini erhält Christian-Gottlob-Heyne-Preis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 30.10.2020
Enrico Boccaccini wird ausgezeichnet. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Der Göttinger Arabist Enrico Boccaccini erhält den Christian-Gottlob-Heyne-Preis für die beste geisteswissenschaftliche Dissertation im Jahr 2020. Seine Dissertation „Transcultural Comparisons of Mirrors for Princes (8th-13th century) from both Sides of the East-West Divide“ vergleicht erstmals christliche und muslimische Ratgeberliteratur, die sogenannten Fürstenspiegel des Mittelalters.

In seiner Arbeit zeigt der Wissenschaftler kultur- und epochenübergreifende Ähnlichkeiten in der höfischen Ratsgebung, Herrschaftslegitimierung und Machtausübung auf. Zur öffentlichen Online-Verleihungsfeier am Donnerstag, 5. November, lädt die Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen der Universität Göttingen herzlich ein. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Anmeldung zur Online-Veranstaltung ist per E-Mail an gsgg@uni-goettingen.de oder per Telefon unter 0551-39-21125 möglich. Alle Teilnehmenden erhalten den Link zur Veranstaltung vorab per E-Mail.

Anzeige

Ebenfalls geehrt werden die Germanistin Inga Schürmann für ihre Dissertation „Die Kunst des Richtens und die Richter der Kunst. Die Rolle des Literaturkritikers in der Aufklärung“ und der Slavist Lubomir Suva, für seine Promotionsarbeit „Der tschechische Himmel liegt in der Hölle. Märchen von Božena N?mcováund den Brüdern Grimm im Vergleich“. Beide standen auf der diesjährigen Shortlist für den Heyne-Preis.

Von Franziska Wessel