Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Evangelisches Studienhaus Göttingen: Müller löst Wilk ab
Campus Göttingen

Evangelisches Studienhaus Göttingen:  Müller löst Wilk ab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 16.11.2020
Reinhard Müller (l.) folgt auf Florian Wilk. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Der Göttinger Theologieprofessor Reinhard Müller ist neuer Ephorus im Evangelischen Studienhaus Göttingen. Er löst damit als Leiter des Hauses Florian Wilk ab, wie der Sprengel Hildesheim-Göttingen mitteilte. In der Corona-bedingt dünn besetzten Universitätskirche St. Nikolai habe es unter anderem mit Regionalbischof Eckhard Gorka einen Gottesdienst zum Personalwechsel gegeben, hieß es. Dabei seien auch zwei neue Repetenten in ihren Dienst eingeführt worden.

Neues vom Campus in Göttingen

Was ist Campus-Gespräch? Was umtreibt die Forscher? Und was gibt es Neues in der Uni-Stadt Göttingen? Abonnieren Sie den wöchentlichen Campus-Newsletter – und erhalten Sie die Nachrichten direkt ins E-Mail-Postfach.

Das Studienhaus versteht sich als Brücke zwischen Kirche, Universität und Gesellschaft. Es bietet Studiensemester für Pastorinnen und Pastoren an und stellt Wohnraum für Studierende der Theologie bereit. Es hat ein eigenes Lehrangebot in Form von Sprachkursen und Bibelkundeübungen sowie wissenschaftliche Übungen im Rahmen des theologischen Fächerkanons. Weiterhin bietet es seelsorgerliche und geistliche Angebote sowie Beratung im Blick auf Studium und berufliche Praxis. Es ist das einzige Studienhaus innerhalb der hannoverschen Landeskirche.

Von epd