Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Uni Göttingen: Aktuelle Termine am Campus in der Übersicht
Campus Göttingen

Göttingen: Aktuelle Termine am Göttinger Campus ab 27. November

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 26.11.2020
Ein leerer Hörsaal, gelernt wird digital. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Was ist auf dem Göttinger Campus los? Wir bieten eine Übersicht aktueller Termine, Angebote und Veranstaltungen der Hochschulen in Göttingen und Umgebung. Aufgrund der Corona-Pandemie und dem derzeitigen Teil-Lockdown sind die meisten Veranstaltungen reine Online-Veranstaltungen.

Bewerbungsphase für Deutschen Studienpreis 2021

Promovierende aller Fachrichtungen, die ihre Dissertation 2020 mit magna oder summa cum laude abschließen, können sich bis zum 1. März 2021 um den Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung bewerben. Der Preis ist mit 25 000 Euro dotiert. Die Jury wählt aus den eingereichten Beiträgen Forschungsarbeiten aus, die von besonderer gesellschaftlicher Relevanz sind. Schirmherr ist Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Weitere Infos online unter studienpreis.de.

Anzeige

Ausstellung der HAWK

Eine erste rein digitale Design-Ausstellung mit dem Titel „Collage“ präsentiert die HAWK-Fakultät aus Hildesheim. Während die Fakultät sonst die Arbeiten ihrer Absolventen in einer Präsenzausstellung der Öffentlichkeit vorstellt, setzt sie dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation auf eine virtuelle Online-Ausstellung, die sich von der ganzen Welt aus elektronisch besuchen lässt. Die Ausstellung ist bis zum 30. November zu sehen. Unter dem Motto „Nähe durch Distanz“ steht die Ausstellung der ganzen Welt offen. Weitere Infos online unter hawk.de/g/collage.

Sprechstunde für Studienzweifler

Eine Skype-Sprechstunde für Studienzweifler bietet das Hochschulteam der Agentur für Arbeit Göttingen stets montags von 14 bis 16 Uhr. Termine können per E-Mail an goettingen.abiberatung@arbeitsagentur.de vereinbart werden. Weiterhin sind unter 05 51 / 52 03 50 telefonische Beratungen möglich. Die Berufs- und Studienberater stehen montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 12.30 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr zur Verfügung.

Ringvorlesungen zum Thema Ursprung

Die diesjährige Ringvorlesung von Universität und Akademie der Wissenschaft hat das Motto „Ursprünge“. Aufgrund der Corona-Pandemie finden alle Veranstaltungen online statt.

„Präbiotische Welten – Chemische und physikalische Grundvoraussetzungen für die Entstehung von Leben“ heißt es am 1. Dezember, wenn Prof. Dieter Braun von der Ludwig-Maximilians-Universität München zu Gast sein wird.

Ebenfalls von der Münchner Universität kommt der Gast eine Woche später, am 8. Dezember, Prof. Gert Wörheide. „Ein phylogenomischer Blick auf die frühe Evolution der Tiere“ lautet sein Thema. Prof. Thomas Terberger von der Universität Göttingen geht am 15. Dezember der Frage „Vom Dummkopf zum Denker? Der Ursprung des Menschen im Lichte neuer Forschungen“ nach. Zum Jahresabschluss spricht Dr. Jan Peter Duda über „Spurensuche im Gestein – was uns geologische Archive über die Entstehung des Lebens auf der Erde verraten“. Er kommt von der Eberhard Karls Universität Tübingen. Aktuelle Infos online unter uni-goettingen.de/ringvorlesung.

Stipendium für Studierende der Chemie

Um eines von etwa 20 Stipendien der August-Wilhelm-von-Hofmann-Stiftung können sich zum Sommersemester 2021 Bachelor-, Diplom- oder Examensstudierende der Chemie und angrenzender Gebiete bewerben. Das Stipendium in Höhe von 300 Euro monatlich richtet sich an Studierende mit sehr guten Studienleistungen, die sich im vierten oder fünften Fachsemester und in einer wirtschaftlich ungünstigen Lage befinden und hat eine Laufzeit von 12 bis 18 Monaten. Bewerbungen bis 1. Februar online unter www.gdch.de/hofmannstiftung.

Hochschulsport bietet Online-Kurse

Der Hochschulsport der Universität Göttingen hat für Mitglieder ein neues Online-Portal mit Sport- und Bewegungsangeboten eingerichtet. Das Portal ist online unter myhome.sport.uni-goettingen.de zu erreichen und umfasst eine Mediathek mit Kursprogrammen und einzelnen Videos aus verschiedenen Sportarten. Zusätzlich wurde die Anzahl der Livestreams erhöht, um der Sportpause im November entgegen zu wirken. Wer Mitglied werden möchte, hat online unter my.sport.uni-goettingen.de/blog/online-mitgliedschaft/ die Möglichkeit dazu.

Magazin mit Forschungsereignissen zu Sozialen Orten

„Das Soziale-Orte-Konzept“ ist der Titel eines Magazins, in dem das Soziologische Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) und die Universität Göttingen das Ergebnis einer dreijährigen Forschungsarbeit präsentieren. In zwei Landkreisen in Thüringen und Nordhessen haben Forschungsteams Soziale Orte untersucht, welche sie in der Publikation porträtieren, Schlussfolgerungen ziehen sowie Handlungsempfehlungen an Zivilgesellschaft, Verbände und Politik geben. Das Magazin kann online unter uni-goettingen.de/soziale-orte heruntergeladen werden.

Direkter Link zum Magazin: https://www.uni-goettingen.de/de/document/download/9ca2e0c8ec7a9ea00912705166a24217.pdf/SOK-Magazin_final.pdf

Adventsgottesdienst mit neuem Hochschulpastor

Der Einführung des Hochschulpastors Stephan Eimterbäumer können die Teilnehmer des Ökumenischen Gottesdienstes zum 1. Advent am Sonntag, 29. November, via Zoom-Konferenz aus der Universitätskirche St. Nikolai beiwohnen. Der Link zur Konferenz findet sich online unter esg-goettingen.de unter der Rubrik „Termine“. Beginn ist um 19 Uhr. Wer im Anschluss Grußworte sprechen möchte, kann dies bis zum 26. November per E-Mail an esg@esg-goettingen.de anmelden.

Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/89652619131

Vorlesung zum Thema „Dynamisches Klima"

Dem Thema "Dynamisches Klima und weichende Küsten im Nahen Osten – Grundlagen der biblischen Sintflut?" widmet sich Dr. Max Engel (Heidelberg) in einem Vortrag anlässlich der Archäologischen Ringvorlesung an der Universität Göttingen im Wintersemester 20/21 am Montag, 30. November. Die Vorlesung beginnt um 19.15 Uhr online unter meet.gwdg.de/b/joh-fb9-cas-wjm. Aktuelle Infos online unter uni-goettingen.de/de/133285.html.

Lateinische Inschriften der Antike

"Das Corpus Inscriptionum Latinarum im 21. Jahrhundert: Lateinische Inschriften der Antike – von der Werkstatt zur Edition" ist Thema eines Vortrags von Prof. Marietta Horster (Mainz/Berlin) anlässlich der Archäologischen Ringvorlesung an der Universität Göttingen im Wintersemester 20/21 am Montag, 7. Dezember. Beginn der Vorlesung ist um 19.15 Uhr online unter meet.gwdg.de/b/joh-fb9-cas-wjm. Aktuelle Infos online unter uni-goettingen.de/de/133285.html.

La Losilla - Eine spätantike Basilika

Zum Thema "‚La Losilla‘ bei Añora (Córdoba): Eine spätantike Basilika im ländlichen Bereich der Baetica" referiert Dr. Fedor Schlimbach (Göttingen) anlässlich der Archäologischen Ringvorlesung an der Universität Göttingen im Wintersemester 20/21 am Montag, 14. Dezember. Beginn der Vorlesung ist um 19.15 Uhr online unter meet.gwdg.de/b/joh-fb9-cas-wjm. Weitere Infos (auch zum Veranstaltungsort) online unter uni-goettingen.de/de/133285.html.

Wissenschaftsreihe online: „Saturday Morning Science"

„Saturday Morning Science" in diesem Jahr online: Zum Thema „Hyperbolische Geometrie" spricht Junior-Professorin Madeleine Jotz Lean (Mathematik) am Sonnabend, 21. November, um 10 Uhr. Anschließend referiert Dr. Martin Ehbrecht (Forstwissenschaften) um 11 Uhr zum Thema "Die Wälder der Erde in 3D". Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist online unter meet.google.com/arj-feef-fue. möglich. Mehr Informationen gibt es online unter jungchemikerforum.de/goettingen.

Anlässlich der Reihe „Saturday Morning Science" referiert Prof. Dr. Jonas Kley (Geowissenschaften) zum Thema "Wir sehen was, was ihr nicht seht - noch nicht!" am Sonnabend, 28. November, um 10 Uhr. Im Anschluss können Teilnehmer mit Nils Lüttschwager (Chemie) etwas zum Thema „Wenn aus Licht Wissen wird: Eine kurze Einführung in die Spektroskopie" lernen. Beginn ist um 11 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist online unter meet.google.com/arj-feef-fue. möglich. Mehr Informationen gibt es online unter jungchemikerforum.de/goettingen.

Coronabedingt vorübergehend geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation sind die Kunstsammlung, das Geowissenschaftliche Museum und die Sammlung Gipsabgüsse antiker Skulpturen vom 8. bis einschließlich 29. November geschlossen. Veranstaltungen und Führungen entfallen bis auf weiteres. Dies teilt die Universität Göttingen mit.

GZMB-Kolloquium Mikrobiologie/Genetik im Wintersemester /Veranstaltungen bis Jahresende 2020)

„Bacteriophages reinvented: A versatile toolbox for diagnostics, therapy and virulence attenuation of pathogenic bacteria" ist Thema eines Vortrags von Prof. Martin Loessner (ETH Zürich/Schweiz) am Dienstag, 1. Dezember. Der Vortrag ist Teil des GZMB-Kolloquiums Mikrobiologie/Genetik im Wintersemester 20/21. Die Zoom-Veranstaltung beginnt um 17.15 Uhr.

Über „Origin and diversification of plant symbioses" spricht Priv.-Doz. Pierre-Marc Delaux (LRSV, Castanet Tolosan/Franc) in seinem Vortrag anlässlich des GZMB-Kolloquiums Mikrobiologie/Genetik im Wintersemester 20/21. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 8. Dezember, via Zoom statt und beginnt um 17.15 Uhr.

Von red