Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Great Barrier Run steuert auf neuen Teilnehmerrekord zu
Campus Göttingen Great Barrier Run steuert auf neuen Teilnehmerrekord zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 06.07.2019
Beim Great Barrier Run in Göttingen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Quelle: Foto: Zentrale Einrichtung für den Allgemeinen Hochschulsport/Petrow
Göttingen

Im vergangenen Jahr waren 3100 Sportler an den Start gegangen, um die fantasievoll entworfenen Hindernisse laufend, kletternd, springend oder robbend zu bezwingen. „Nun liegen wir ungefähr 200 Startplätze vor der Zahl zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres“, berichtet Lukas Dannenberg von der Organisationsleitung, der eine Teilnehmerzahl von „3000 plus x“ erwartet. „Wir gehen davon aus, dass wir die 3000 wieder knacken, alles andere wird man sehen“, sagt er.

Seit Ende Juni läuft die letzte Anmeldephase für die fünfte Auflage des Hindernislaufs, das heißt, dass der Frühbucherrabatt entfällt und der volle Betrag fällig wird. „Wer sich spät entscheidet, zahlt ein bisschen mehr“, erläutert Dannenberg. Selbst für den Kinderlauf Great Barrier Run Kids hätten sich mittlerweile 260 Nachwuchsläufer angemeldet – im vergangenen Jahr waren 150 an den Start gegangen. „Wahrscheinlich werden wie die 300-Läufer-Marke knacken“, sagt Dannenberg. „Wir finden es schön, wenn die ganze Familie teilnimmt.“

Hindernislauf war von Beginn an als Teamevent konzipiert

„Wir haben den Great Barrier Run von Beginn an als Gemeinschaftsevent konzipiert. Dementsprechend hoch ist mittlerweile die Dichte an Teams“, ergänzt Mischa Lumme, Projektleiter des Hindernislaufs vom Veranstalter Hochschulsport Göttingen. „Bei uns starten neben vielen 100 Studierenden auch Kinder und Schulen, und erstmals überschreiten wir die Grenze von über 100 Unternehmen sowie Instituten und Abteilungen der Universität Göttingen.“

Great Barrier Run 2019

Die Anmeldungist nach wie vor über die Webseite des Veranstalters great-barrier-run.de möglich. Anmeldeschluss ist Sonntag, 25. August. „Wir handhaben das nach Kapazitäten. Eventuell gibt es eine Online-Verlängerung und wahrscheinlich auch eine Tageskasse“, sagt Lukas Dannenberg von der Organisationsleitung. Momentan befinde man sich zwar in der letzten Anmeldephase, und es seien keine Rabatte mehr möglich. Der Modus, nach dem bei einer Teamanmeldung bis fünf Personen ein Startplatz kostenlos ist, werde jedoch beibehalten, so Dannenberg.

Veranstalter ist die Zentrale Einrichtung Hochschulsport der Universität Göttingen, gewählt werden kann beim Great Barrier Run zwischen einer Runde auf dem Fünf-Kilometer-Rundkurs oder zwei, also einem Zehn-Kilometer-Lauf. In der Teamwertung kommen die fünf zeitschnellsten Finisher als Team eins der entsprechenden Mannschaft ins Ziel.

Die Zeitnahme erfolgt über einen Transponder, den die Läufer zusammen mit den Startunterlagen erhalten. Nach dem Lauf werden die Transponder im Zielbereich abgegeben. Alle Teilnehmer, die ins Ziel kommen, erhalten eine Medaille.

Der Great Barrier Run Kids ist für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen freigeschaltet. Schüler dürfen im Klassenverband ab 16 Jahren starten. Ansonsten können über den Fünf-Kilometer-Rundkurs mit 21 Hindernissen und die Zehn-Kilometer-Strecke mit mehr als 40 Hindernissen alle mitmachen, die mindestens 18 Jahre alt sind, ganz gleich ob Studenten, in einer Betriebssportgruppe, als Universitätsmitarbeiter oder in einer Freundesgruppe.

Momentan wird fleißig an den Hürden gebastelt. „Wir sind gerade dabei, neue Hindernisse zu bauen und alte aus dem vergangenen Jahr zu verbessern“, berichtet Dannenberg. „Da geht viel Material bei drauf, und außerdem wollen sie erst mal getestet werden.“ Außerdem müssen Medaillen und Läufershirts geordert werden, damit alles rechtzeitig zum Lauf fertig ist.

Die schönsten Bilder vom Great Barrier Run 2018

Der Great Barrier Run ist längst kein Geheimtipp in der Hindernislaufszene mehr. An der ersten Veranstaltung 2015 nahmen 419 Läufer teil, bereits ein Jahr später wurde die Teilnehmerzahl um 800 Sportler gesteigert. 2017 wurde die 2000-Teilnehmer-Grenze überschritten, und im vergangenen Jahr gab es einen größeren Sprung um 1100 Läufer auf 3100 Abenteuerlustige. Emotionalster Moment: ein Heiratsantrag vor dem Start, und die künftige Braut sagte „Ja“.

Dannenberg verspricht Überraschungen

Zum fünften Geburtstag feiert nun nicht nur der Great Barrier Run Kids, der Hindernislauf für Kinder, Premiere. Die Organisationsleitung verspricht auch Überraschungen. „Wir lassen uns für die Jubiläumsausgabe etwas einfallen“, verrät Dannenberg. Zehn Meter hohe Hindernisse? „Nein“, sagt Dannenberg lachend, „die Hindernisse sollen sich die Waage halten, damit alle den Parcours schaffen können“. 

Von Eduard Warda

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für weitere vier Jahre ist Hiltraud Casper-Hehne in den Vorstand des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) gewählt worden. Sie ist Vizepräsidentin der Universität Göttingen.

05.07.2019

Die Fakultät für Physik der Universität Göttingen verabschiedet am Freitag, 5. Juli, beim „Dies Physicus“ die Absolventen des Jahres 2019. Den diesjährigen Promotionspreis erhält Dr. Ludwig Schneider.

04.07.2019

Professoren der Universität Göttingen halten an ihrer Kritik fest: Sie hatten Einwände gegen das Verfahren der Präsidentenwahl. Am 8. Juli wollen Professoren und Mitglieder des Senats das diskutieren.

04.07.2019