Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Karten-Vorverkauf gestartet
Campus Göttingen Karten-Vorverkauf gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 22.06.2018
Nicht nur das Oktoberfest sorgt bei der Groner Kirmes für Erheiterung. Auch der Festumzug ist beliebt. Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Groner und Besucher haben Grund, sich zu freuen. Von Freitag, 31. August, bis Montag, 3. September, steht die Kirmes des Stadtteils wieder an. Der Vorverkauf für das Oktoberfest hat begonnen.

Auch in diesem Jahr haben sich wieder drei Groner Vereine bereit erklärt, die traditionelle Familien- und Volkskirmes auszurichten. In der erfolgreichen Arbeitsgemeinschaft (Arge) sind der MTV Grone von 1897 e.V., der Kleingartenverein Lindenkamp und der Feuerwehrverein Grone mit Begeisterung dabei. Die Kirmes-Arge 2018 plant ein umfangreiches und vielfältiges Programm. Damit ist gewährleistet, dass die vier Groner Kirmestage im Bürgerpark, wieder eine Veranstaltung mit geselligen, fröhlichen und unterhaltsamen Tagen der Begegnung und der Gemeinschaft werden.

Anzeige

Lampion- und Fackelzug mit Spielmannszug

Am Freitagabend wird die Groner Kirmes 2018 – nach dem Abholen der Schützenkönige und einem Lampion- und Fackelzug – mit dem Fassbieranstich und der Proklamation der neuen Könige im Festzelt ganz offiziell eröffnet.

Nach einem Kindernachmittag ab 14 Uhr steht das „Groner Kirmes Oktoberfest“ am Sonnabend auf dem Programm. Die Festfabrik, die Veranstaltungsagentur des Göttinger Tageblatts, organisiert den Abend. Der Einlass ist um 19 Uhr. „Die Filsbacher“ wollen an diesem Abend für Stimmung sorgen. 1996 gegründet, stünde der Name „als Gütesiegel für frische, dynamische und einwandfrei gecoverte deutschsprachige Musik. Für Freunde der modernen Volksmusik und des deutschen Schlagers, sind die Auftritte der Filsbacher immer wieder ein Leckerbissen“, kündigt die Band an.

Bunt geschmückte Wagen und Musik

Der Sonntag startet um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Der Festumzug durch Grone mit bunt geschmückten Wagen sowie Musik startet um 14 Uhr und endet mit dem Konzert der Spielmannszüge – freier Eintritt – ab 15.30 Uhr im Festzelt.

Ein weiterer, dann aber auch schon abschließender, Höhepunkt der Groner Kirmes ist das Kirmesfrühstück am Montag um 10 Uhr. „Thanas“ spielt auf und die besten Wagen des Festumzugs werden prämiert. An allen Tagen sorgen auf dem Kirmesplatz außerdem verschiedene Fahrgeschäfte für großes Vergnügen.

Karten gibt es unter anderem für das Oktoberfest in den Geschäftsstellen des Tageblatts, Weender Straße 44 in Göttingen und Marktstraße 9 in Duderstadt.

Festprogramm

Freitag 31.08

18.30 Uhr Abholen der Könige

19.30 Uhr Lampion- und Fackelumzug in Grone mit dem Spielmannszug Dransfeld e.V.

20 Uhr Eröffnung der Kirmes – Fassbieranstich – Proklamation der Schützenkönige und Vergabe der Vereins- und Firmenpokale

21 Uhr Live Hits der 70er- und 80er-Jahre mit den„ Suspenders“ / Disco mit „DJ Zahnfee“

Samstag, 1.September

14 Uhr bis 17 Uhr Bunter Kindernachmittag

19 Uhr Einlass „Groner Kirmes Oktoberfest

20 Uhr „Groner Kirmes Oktoberfest“ Live on Stage: Die Filsbacher

Sonntag, 2.September

10 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Festzelt

14 Uhr Großer Festumzug

15.30 Uhr Konzert der Musikzüge im Festzelt – Eintritt frei

Montag, 3.September

10 Uhr Traditionelles Kirmesfrühstück

Prämierung der schönsten Festwagen und Fußgruppen des Festumzuges

Tanz und Unterhaltung mit den „Thanas

Von Friedrich Schmidt