Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kirschblüten lassen Campus rosa aufleuchten
Campus Göttingen Kirschblüten lassen Campus rosa aufleuchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 29.03.2019
Die Kirschblüten auf dem Göttinger Campus. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Rosa und weiße Blütenpracht säumen wieder den Fußweg von der Staats- und Universitätsbibliothek bis zum Zentralen Hörsaalgebäude der Universität Göttingen: Pünktlich zum Semesterstart sind die japanischen Zierkirschen aufgeblüht.

Auf dem Campus in Göttingen läuten rosa und weiße Kirschblüten wieder den Frühling ein. Ihre Farben leuchten in der Sonne – dies sind die Eindrücke.

Wie jedes Jahr um diese Zeit sprießen die Bäume in kräftiger Farbe und sind das Gesprächsthema unter den Studierenden. Oftmals sind sie das Motiv für Selfies mit dem Smartphone.

Die Zierkirschen gehören zu den Frühblühern. Schon nach kurzer Zeit werden sie ihre farbintensiven Blüten abwerfen – und den Campus in ein rosa-weißes Konfettimeer tauchen.

Von Norma Jean Levin

Geschichtsstudierende können ab sofort Praktika im Eichsfeldmuseum absolvieren. Dank einer Kooperation mit der Universität Göttingen bietet das Museum praktisch-pädagogische Erfahrungen an.

29.03.2019

In der Universitätsstadt Göttingen kommen auf etwas mehr als 130 000 Einwohner rund 30 000 Studenten. Viele von ihnen treiben in Göttinger Vereinen Sport – und sind gut integriert, finden die Klub-Verantwortlichen.

29.03.2019

Die Theologische Fakultät der Universität Göttingen nimmt mit einer öffentlichen Vorlesungsreihe das Thema Pilgern in den Blick. Im anlaufenden Sommersemester sind dazu insgesamt zehn Vorträge angekündigt.

29.03.2019