Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Konzept der Uni Göttingen ausgezeichnet
Campus Göttingen Konzept der Uni Göttingen ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 27.06.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Die sogenannten Forscher-Alumni können ihre ehemalige Gastuniversität bei strategischen Aufgaben im Bereich der Internationalisierung unterstützen und über ihre eigenen fachlichen Netzwerke den wissenschaftlichen Nachwuchs über Chancen und Möglichkeiten eines Forschungsaufenthaltes in Deutschland informieren. Neben der Universität Göttingen zeichnete die Humboldt-Stiftung in der ersten Runde des Wettbewerbs sieben weitere Hochschulen aus.

Mit dem Preisgeld in Höhe von 30    000 Euro will die Universität die Betreuung ihrer internationalen Gäste durch das Welcome Centre weiter ausbauen und die Zusammenarbeit mit Alumni Göttingen systematisieren. „Das Welcome Centre als integraler Bestandteil unserer Internationalisierungsstrategie schafft eine Willkommenskultur, die sich durch den gesamten Aufenthalt unserer Gäste in Göttingen zieht und nach deren Abreise durch die Alumni-Arbeit fortgeführt wird“, so Prof. Hiltraud Casper-Hehne, Vizepräsidentin für Internationales der Hochschule.

Das Welcome Centre ist die erste Anlaufstelle für Wissenschaftler aus dem Ausland. Das Angebot reicht von persönlichen Beratungsgesprächen über die Begleitung bei Behördengängen bis hin zur Vermittlung von Deutschkursen, Wohnungen, Schulen, Krippen- und Kindergartenplätzen. Darüber hinaus bietet das Welcome Centre spezielle Aktionen und Veranstaltungen an, damit den Gästen sowohl der Start in die Forschung als auch die schnelle Integration in den Alltag am Wissenschaftsstandort Göttingen gelingt.

 pug