Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Linke rufen zu Demo gegen rechte Gewalt auf
Campus Göttingen Linke rufen zu Demo gegen rechte Gewalt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 24.03.2019
Im Sommer vergangenen Jahres hatte die Basisdemokratische Linke zum Protest gegen Polizeiwillkür aufgerufen. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

 Zu einer Demonstration gegen „faschistische Umtriebe in Göttingen und überall“ hat die „Basisdemokratische Linke Göttingen“ aufgerufen. Die Kundgebung soll am Sonnabend, 30. März, um 13 Uhr am Gänseliesel starten. In einer Mitteilung der Gruppe heißt es, dass es für die gesamte Stadtgesellschaft an der Zeit sei, sich der „seit Monaten auftretenden rechten Gewalt geschlossen entgegenzustellen“.

„Auch in Göttingen spüren wir den gesellschaftlichen Rechtsruck, der sich unter anderem in rechter Gewalt zeigt“, beschreibt es Lena Rademacher von der Basisdemokratischen Linken. Eine „extrem rechte“ Gruppe äußere sich nicht öffentlich politisch, sondern versuche, durch Gewalt ein Klima der Angst zu schaffen. „Die Demonstration wird einen bunten antifaschistischen Ausdruck tragen, mit dem wir zeigen, dass wir in einer Gesellschaft leben wollen, in der alle ohne Angst verschieden sein können“, so Rademacher.

Von Ulrich Meinhard