Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Luftfahrzeuge vom Boden aus steuern
Campus Göttingen Luftfahrzeuge vom Boden aus steuern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.12.2017
Güter transportieren vom Boden aus ohne Pilot. Quelle: r
Anzeige
Braunschweig

Die DLR-Institute für Flugführung, Flugsystemtechnik, Kommunikation und Navigation, Luft- und Raumfahrtmedizin sowie die DLR-Einrichtung Lufttransportsysteme haben sich im Projekt UFO einer der wichtigsten Herausforderungen für den Betrieb der unbemannten Frachtflugzeuge angenommen: diese in den bestehenden, konventionellen Luftverkehr zu integrieren. Dafür erarbeiteten sie konkrete Lösungsansätze für den von der Flugsicherung kontrollierten Luftraum.

„Vom Boden aus gesteuerte Frachtflugzeuge bieten einige Vorteile“, erklärt Dr. Annette Temme vom DLR-Institut für Flugführung. Ihre Crews am Boden seien beispielsweise flexibler einsetzbar, da sie nicht an Bord von Langstreckenflügen mitreisen müssen, sondern das Fluggerät immer vom selben Ort aus bedienen können. So werden längere Flugzeiten und eine ausgewogene Verteilung der Arbeitsbelastung möglich.

Das Projekt habe gezeigt, dass der unbemannte Langstreckenfrachttransport generell technisch und organisatorisch möglich sei, freut sich Temme. Bis zur tatsächlichen Durchführung unbemannter Frachtflüge seien aber noch viele offene Fragen, wie beispielsweise die Festlegung der Verantwortlichkeiten für Aktivitäten, die bisher ein Pilot vor Ort durchgeführt habe, oder die Sicherheit des Kommunikationsdatenlinks, zu klären. Dann aber wäre ihr Einsatz in absehbarer Zeit umsetzbar.

Von Bernard Marks

„Halleluja“ klingt es nicht nur beim Einlauf der Chormitglieder, sondern auch bei einem späteren Kanon mit dem Publikum. So haben die Sänger des Gospelchors „Spirit of Glory“ nicht nur selbst Carols, Gospels und Weihnachtslieder gesungen, sondern auch das Publikum bei ihrem Auftritt in der Universitätskirche St. Nikolai eingebunden.

17.12.2017

Zum 9. Mal begrüßte die Universität Göttingen ihre internationalen Wissenschaftler sowie deren Familien mit einem weihnachtlichen Empfang – diesmal in der Alten Mensa. Die Veranstaltung erfreut sich laut Uni-Angaben wachsender Beliebtheit.

18.12.2017

Der ökumenische Theologe Prof. Martin Tamcke hat die Ehrendoktorwürde der theologischen Fakultät der Lucian-Blaga-Universität in der rumänischen Stadt Sibiu erhalten.

15.12.2017