Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Nervenzellen und Muskeln
Campus Göttingen Nervenzellen und Muskeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 20.03.2012
Anzeige
Göttingen

Die Fördergelder kommen vom Europäischen Forschungsrat (European Research Council – ERC). Die Förderung erfolgt im Rahmen des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms über das neue Programm „Ideas“. Damit unterstützt die EU gezielt Ideen und Pionierforschung von Spitzenforschern, um sie in Europa zu halten. Es ist der erste ERC Advanced Grant, der an der Universitätsmedizin Göttingen eingerichtet wurde. Dort ist Farina seit November 2011 Leiter des Department of Neurorehabilitation Engineering im Bernstein Focus Neurotechnology Göttingen (BFNT) am Bernstein Center für Computational Neurosciences (BCCN).

Farina forscht an der Schnittstelle zwischen Nerven und Muskeln. Er will den Code für natürlich funktionierende Bewegung – das Zusammenspiel von Nervenzellen und Muskeln – in seinen Grundlagen entschlüsseln. Sein Ziel ist es, neue biotechnische Methoden zu entwickeln, die Menschen mit Bewegungseinschränkungen wieder zu einer bewussten Bewegung verhelfen könnten. Auch verloren gegangene oder beeinträchtigte Bewegungsfunktionen ließen sich auf diese Weise erneuern oder reparieren. „Demove“ steht für „Decoding the neural code of human movements for a new gen-eration of man-machine interfaces“.

jes