Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Start Up der Universitätsmedizin überzeugt beim Durchstarter-Preis
Campus Göttingen Start Up der Universitätsmedizin überzeugt beim Durchstarter-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:33 10.12.2019
OptoGenTech Gründerteam: Prof. Tobias Moser, Dr. Daniel Keppeler, Dr. Christian Goßler und Prof. Ulrich Schwarz (v.l.). Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Die 2019 von Wissenschaftlern der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und TU Chemnitz gegründete Start Up OptoGenTech GmbH hat beim Gründungswettbewerb „Durchstarter“ in der Kategorie Science Spin-Off den dritten Platz gewonnen. Die Ausgründung aus der UMG überzeugte die Jury mit ihrer Entwicklung eines optischen Cochlea-Implantats, das die Hörfähigkeit durch die Licht-Stimulation genetisch modifizierter Zellen in der Hörschnecke besser als in bisherigen Cochlea-Implantaten wiederherstellen soll.

Die Auszeichnung überreichte der niedersächsische Wirtschaftsminster Dr. Bernd Althusmann. Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium verleiht den „Durchstarter“ seit 2009 alle zwei Jahre an herausragende Gründerpersönlichkeiten in Niedersachsen.

Suche nach Investoren

Im Vorfeld der Preisverleihung hatte die Jury aus insgesamt 89 Bewerbungen jeweils drei Finalisten in den Kategorien Newcomer, Scale-up und Science Spin-off ausgewählt. Den mit insgesamt 30 000 Euro dotierten Wettbewerb hatten das Land Niedersachsen und die NBank in Kooperation mit den Unternehmerverbänden Niedersachsen ausgerichtet. Die Preisträger erhalten jeweils 5000 Euro.

„Wir sind begeistert von dieser Auszeichnung und bedanken uns für die breite Unterstützung aus der Region für unser Projekt. Im Moment sind wir auf der Suche nach Investoren, welche uns auf dem langen Weg zum Medizinprodukt begleiten“, sagen Prof. Tobias Moser und Dr. Daniel Keppeler, die die GmbH gemeinsam mit Dr. Christian Goßler und Prof. Ulrich Schwarz gegründet haben.

Publikumspreis

Bereits im Juni 2019 erhielt OptoGenTech beim Gründungswettbewerb „Lift-Off“ der Universität Göttingen den Sonderpreis „Life Science“ sowie den Publikumspreis in der Wissenschaftskategorie.

Von chb

Am heutigen Dienstag findet die Verleihung der Nobelpreise statt. An welcher deutschen Universität am meisten Nobelpreisträger studiert, geforscht oder gelehrt haben, hat die Lernplattform charly.education untersucht. Mit 44 Nobelpreisträgern landet die Universität in Göttingen auf dem ersten Platz.

10.12.2019

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat in Berlin als Schirmherr den Deutschen Studienpreis 2019 verliehen. Zwei Wissenschaftler der Georg-August-Universität Göttingen haben jeweils den zweiten Platz in ihren Sektionen belegt.

10.12.2019

„Aus Fehlern lernen“: Über dieses Thema referieren Experten am Donnerstag an der HAWK in Göttingen.

10.12.2019