Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Philosophische Fakultät verabschiedet Absolventen
Campus Göttingen Philosophische Fakultät verabschiedet Absolventen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 24.06.2018
Stätte des Festaktes ist die Paulinerkirche, Papendiek 14. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Göttingen

Die Festveranstaltung beginnt um 11 Uhr in der Paulinerkirche am Papendiek 14. Grußworte sprechen der Dekan der Fakultät, Prof. Manfred Luchterhandt, und der Sprecher des Vorstands der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen, Prof. Heinz-Günther Nesselrath. In diesem Semester wird zudem ein Fakultätspreis für besondere Leistungen und soziales Engagement vergeben. Ausgezeichnet wird der Master-Absolvent Daniel Nagelstutz.

Ehrendoktorwürde

Darüber hinaus verleiht die Fakultät dem Slavisten Prof. Tomas Venclova von der Yale University (Connecticut/USA) eine Ehrendoktorwürde. Venclova erhält die Auszeichnung für seine Arbeiten zur Lyrik der polnischen und russischen Moderne, für sein bürgerrechtliches Engagement als Gründer der Helsinki-Gruppe in der ehemaligen Litauischen Sowjetrepublik und als führender Dichter der litauischen Gegenwartsliteratur, teilt die Universität Göttingen mit. Die Laudatio hält Prof. Matthias Freise vom Seminar für Slavische Literatur.

Von Matthias Heinzel

Das Institut für Kriminalwissenschaften der Universität Göttingen feiert 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass beginnt am Freitag, 22. Juni, ein zweitägiges Kolloquium zum Thema „Angewandte Kriminologie – justizbezogene Forschung“.

21.06.2018

Unter dem Titel „How to start a Start-up: Göttinger Gründerinnen berichten“ hat die Hochschulgruppe des Bundesverbands Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb) drei Göttinger Gründerinnen für eine Veranstaltung am Mittwoch, 27. Juni, eingeladen.

23.06.2018
Göttingen Tagung und Diskussion - Risiken der Demenzvorhersage

Eine Tagung über Chancen und Risiken der Demenzvorhersage beginnt am Freitag, 22. Juni, in Göttingen. In einem Podiumsgespräch mit der niedersächsischen Gesundheitsministerin Dr. Carola Reimann werden die Ergebnisse am Sonnabend, 23. Juni, in der Historischen Sternwarte diskutiert.

21.06.2018