Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Professor Berndt Schaller erhält posthum Ehrenmedaille der Stadt Göttingen
Campus Göttingen

Professor Berndt Schaller erhält posthum Ehrenmedaille der Stadt Göttingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 27.08.2020
Prof. Berndt Schaller Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Professor Berndt Schaller erhält posthum die Ehrenmedaille der Stadt Göttingen. Im Dezember 2019 wurde ihm die Medaille vom Rat der Stadt zuerkannt, im März 2020 sollte er im Rahmen eines Vortrags im Städtischen Museum geehrt werden. Die Veranstaltung musste angesichts der Corona-Pandemie abgesagt werden. In der Nacht auf den 1. Mai verstarb Schaller, der am Freitag, 28. August, 90 Jahre alt geworden wäre.

Lesen Sie auch: Berndt Schaller – Kenner des jüdischen Lebens in Göttingen

Anzeige

Diesen Tag nimmt die Stadt Göttingen zum Anlass, auf die posthume Ehrung hinzuweisen. In der Kirche St. Jakobi in Göttingen wird um 14 Uhr ein Gedenkgottesdienst gefeiert, teilt die Stadt Göttingen mit. Der akademische Ruf von Göttingen, das Geschichtsbewusstsein sowie das interreligiöse Verständnis ihrer Bürger habe Schaller besonders am Herzen gelegen.

Judaistik aufgebaut

An der Theologischen Fakultät der Georgia Augusta habe er seit 1972 die von Prof. Jeremias gegründete Abteilung für Judaistik ausgebaut. Mit seinen Publikationen und Vorlesungen sei das seit der Judenvernichtung für notwendig erkannte Umdenken in der theologischen Wissenschaft gefördert worden, heißt es vonseiten der Stadtverwaltung.

Von Vicki Schwarze