Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Scharner-Wolff spricht beim Alumni-Tag
Campus Göttingen Scharner-Wolff spricht beim Alumni-Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 21.10.2018
Festrednerin beim Alumni-Tag 2018 der Universität Göttingen: Petra Scharner-Wolff, Alumna und Vorstandsmitglied der Otto Group. Quelle: r / Otto-Pressebild
Anzeige
Göttingen

 Petra Scharner-Wolff wird die Festrede beim diesjährigen Alumni-Tag halten, zu dem die Universität Göttingen und der Verein Alumni Göttingen Ehemalige und Angehörige der Uni für Sonnabend, 27. Oktober, einladen.

Auf dem Programm stehen Vorträge, Campus-Touren und Führungen, etwa über die Baustelle des Forums Wissen. Die Fakultät für Agrarwissenschaften, die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät und die Fakultät für Mathematik und Informatik laden zur „Silbernen Diplomfeier“ ein. Darüber hinaus treffen sich die Alumni-Netzwerke Jura und Schule.

Beisiegel eröffnet, Scharner-Wolff referiert

Die festliche Abendveranstaltung soll von Universitätspräsidentin Ulrike Beisiegel eröffnet werden. Anschließend will der Universitätsbund Göttingen seinen Dissertationspreis verleihen. Festrednerin Scharner-Wolff hält schließlich einen Vortrag mit dem Titel „Innovate and collaborate! Wie die Otto Group ihre Kultur verändert und die digitale Transformation vorantreibt“. Die gebürtige Göttingerin studierte von 1990 bis 1995 Betriebswirtschaftslehre und Politikwissenschaften an der Universität Göttingen. Seit 2015 ist sie im Konzern-Vorstand der Otto Group verantwortlich für Finanzen, Controlling und Personal.

Der Alumni-Tag endet am Sonntagvormittag mit der szenischen Lesung „Göttingen 1968“, einer gemeinsamen Veranstaltung des Schülerlabors YLAB und des Deutschen Theaters Göttingen.

Weitere Informationen: alumni-goettingen.de

Von Markus Riese

Die Präsidentin der Georg-August-Universität, Ulrike Beisiegel, hat den vorzeitigen Ruhestand beantragt für Anfang 2020. Die Gründe benannte sie im Tageblatt-Interview.

19.10.2018
Göttingen Georg-August-Universität Göttingen - Uni-Präsidentin beendet Amtszeit vorzeitig

Die Präsidentin der Universität Göttingen, Ulrike Beisiegel, will ihre zweite Amtszeit vorzeitig beenden. Dem Senat der Hochschule teilte sie mit, dass sie zum Jahresanfang 2020 ausscheiden werde.

22.10.2018

Die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/ Holzminden/Göttingen darf sich am Hochschulstandort Göttingen über ein neues Forschungsgebäude freuen.

19.10.2018