Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Studentenwerk: Köhler soll vermitteln
Campus Göttingen Studentenwerk: Köhler soll vermitteln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 17.11.2017
Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler soll vermitteln. Quelle: Arne Bänsch
Göttingen

Sechs Häuser seien seit den 70er-Jahren an sechs Gesellschaften Bürgerlichen Rechts vermietet zur Nutzung durch 61 Studierende. Nach 40 Jahren Nutzung steht die Generalsanierung an. Das Studentenwerk führt darüber seit zwei Jahren intensive Gespräche mit Vertretern der Häuser. Am Mittwoch haben die Studierenden die Verhandlungen abgebrochen. Sie werfen dem Studentenwerk Verzögerung und das Nichteinhalten von Zusagen vor. Prof. Jörg Magull, Geschäftsführer des Studentenwerks, setzt weiterhin auf Gespräche. Das Studentenwerk habe kein Interesse an einer Eskalation, so Magull.

Die Idee, einen Mediator hinzuzuziehen, existiere schon länger. Jetzt hat sich Köhler bereit erklärt die Rolle zu übernehmen. pek

Von Peter Krüger-Lenz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Diskussion im Haus der Kulturen - Als Flüchtlingsfrau in Deutschland

Zur Ausstellung „Yallah!? - über die Balkanroute“, die seit 10. November im Haus der Kulturen zu sehen ist, gibt es am Dienstag, 21. November, eine Diskussionsveranstaltung. Sie hat „Flucht und Geschlecht“ zum Thema.

17.11.2017
Göttingen Vortrag zur Evolutionsbiologie in Göttingen - Biologe spricht über menschliches Verhalten

Einen Vortrag zum Thema „Alles begann mit Sex“ hält der Biologe Robert Martin am Mittwoch, 22. November.

16.11.2017

Die Bewohner der selbstverwalteten Häuser Rote Straße 1-5 und Burgstraße 52 bekommen Beistand. In der Auseinandersetzung mit dem Studentenwerk als Träger der Häuser solidarisieren sich die Jusos, die Linksjugend Solid und die Grüne Jugend Göttingen mit den Studenten.

16.11.2017