Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Pankreatologen tagen in Göttingen
Campus Göttingen Pankreatologen tagen in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 05.02.2019
Albrecht Neeße leitet die Tagung Quelle: r
Anzeige
Göttingen

300 Experten werden beim Fachkongress der Pankreatologen von Donnerstag, 7. Februar, bis Sonnabend, 9. Februar, in der Alten Mensa, Wilhelmsplatz 3, zu Gast sein. Sie werden sich über die neusten Erkenntnisse zu entzündlichen und bösartigen Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse austauschen.

Bauspeicheldrüsenkrebs ein Tagungsschwerpunkt

Mit dabei seien werden nach Mitteilung des Universitätsmedizin Göttingen (UMG) Teilnehmer aus den Bereichen Gastroenterologie, Chirurgie, Radiologie und Pathologie. Thema der Tagung wird auch der aktuelle Stand der Pankreasforschung sein. Die Leitung der Tagung hat Dr. Albrecht Neeße, Oberarzt in der Klinik für Gastroenterologie und gastrointestinale Onkologie der UMG. „Forschung und Klinik zu Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse richten sich zunehmend interdisziplinär aus“‚ sagt Neeße. „Pankreatologie im Zeitalter der Viszeralmedizin: Translation und Vernetzung“ lautet das Motto der Tagung.

Anzeige

Ein wichtiger Tagungsschwerpunkt sei das Thema „Bauchspeicheldrüsenkrebs – Grundlagenforschung und klinische Studien“. Weitere Themen seien neuroendokrine Pankreastumoren, die Möglichkeiten und Grenzen von Operation der Bauchspeicheldrüse sowie die Vorgehensweise bei akuter und chronischer Bauchspeicheldrüsenentzündung.

Von Vera Wölk