Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Überfall in der Düsteren Straße: Nase gebrochen, Smartphone gestohlen
Campus Göttingen Überfall in der Düsteren Straße: Nase gebrochen, Smartphone gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 27.01.2020
Ein bislang unbekannter Täter hat am frühen Sonnabendmorgen einen 18-Jährigen niedergeschlagen, ihm das Nasenbein gebrochen und das Mobiltelefon gestohlen. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Überfall in der Düsteren Straße: Ein bislang unbekannter Täter hat am frühen Sonnabendmorgen einen 18-Jährigen niedergeschlagen, ihm das Nasenbein gebrochen und das Mobiltelefon gestohlen.

Nach Angaben der Göttinger Polizei ereignete sich die Tat am Sonnabend gegen 4.30 Uhr vor einer Kneipe in der Düsteren Straße in Göttingen. Nach den Schilderungen soll der Täter das Opfer zu Boden geschlagen und das Handy – ein Samsung Galaxy in Gold – im Wert von rund 500 Euro entwendet haben. Anschließend sei der Täter in unbekannte Richtung geflüchtet. Der 18-Jährige wurde mit der Nasenbeinfraktur in ein Göttinger Krankenhaus transportiert.

Anzeige

Die Polizei Göttingen sucht nun Zeugen des Überfalls. Diese können sich unter Telefon 0551/491-2115 an die Polizei wenden.

Von mib

Anzeige